Abo
  • Services:

Symbian-Smartphone X700 von Panasonic mit miniSD-Card-Slot

Tri-Band-Smartphone X700 mit integrierter VGA-Digitalkamera und Bluetooth

Mit dem X700 kündigte Panasonic sein erstes Symbian-Smartphone an, dessen Speicher als Besonderheit über miniSD-Cards erweitert werden kann. Auf dem 3GSM World Congress im französischen Cannes stellte Panasonic das Tri-Band-Smartphone vor, das neben einer Digitalkamera mit Bluetooth bestückt ist. Leider hüllte sich der Hersteller zu vielen technischen Angaben noch in Schweigen, so dass nur Kerndaten des Geräts vorliegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic X700
Panasonic X700
Die im X700 enthaltene Digitalkamera erreicht VGA-Auflösung. Ihr steht ein Blitzlicht zur Seite, um in dunklen Umgebungen Aufnahmen machen zu können. Zusätzlich zu Foto-Schnappschüssen lassen sich damit Videoclips aufnehmen, welche sich ebenso wie Fotos per MMS oder E-Mail versenden lassen. Geknipste Portraits können Adressbucheinträgen zugewiesen werden, um Anrufer am Bild zu erkennen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Entgelt und Rente AG, Langenfeld

Zu den beiden verwendeten Displays ist nur bekannt, dass das Hauptdisplay maximal 65.536 Farben darstellt; weder Auflösungen noch die Farbanzahl des zweiten Außendisplays nannte der Hersteller. Weiter ist nur bekannt, dass das X700 als Tri-Band-Gerät mit Unterstützung von GPRS der Klasse 10 ausgeliefert wird - die nutzbaren GSM-Netze wurden nicht verraten. Das X700 soll sich umfassend per Sprache steuern lassen, ohne dass dafür ein Lernvorgang nötig wäre. Zu den weiteren bekannten Ausstattungsdetails zählen WAP 2.0, Java MIDP 2.0, eine Infrarot-Schnittstelle und polyphone Klingeltöne.

Panasonic X700
Panasonic X700
Als Betriebssystem kommt Symbian mit der Series 60 Platform samt passenden Anwendungen zum Einsatz. So besitzt das Gerät PIM-Applikationen zur Termin- und Adressverwaltung und kann Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente auf dem Gerät anzeigen und bearbeiten. Als Weiteres enthält das Gerät eine Software zur Bearbeitung der geschossenen Fotos. Viele technische Daten behielt Panasonic für sich, so dass derzeit weder Größe noch Gewicht oder Akkulaufzeiten zu dem Gerät vorliegen.

Panasonic will das Smartphone X700 im Herbst 2004 in Europa auf den Markt bringen; einen Preis konnte das Unternehmen noch nicht nennen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 19,99€
  3. 8,49€
  4. 4,95€

Zeitreisender 25. Feb 2004

Diese umfangreiche Stellungnahme scheint aber schon länger unter den Nägeln gebrannt zu...

Sofort 25. Feb 2004

In letzter Zeit kursieren verstärkt Gerüchte, wonach "Chip" und "Golem" zusammengelegt...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /