Abo
  • Services:
Anzeige

QuadroFX Go 1000 - Profi-Version des GeForceFX Go 5700

Neuer Profi-Notebook-Grafikchip von Nvidia wird ausgeliefert

Nvidia bietet nun mit dem QuadroFX Go 1000 auch eine QuadroFX-Go-Variante seines Notebook-Grafikchips GeForceFX Go 5700. Damit erhält der QuadroFX Go 700 (GeForceFX Go 5200) einen leistungsfähigeren, ebenfalls für mobile 3D-Grafik/CAD-Workstations gedachten Bruder.

Anzeige

Der Grafikchiphersteller verspricht, dass der QuadroFX Go 1000 dank seiner überarbeiteten Shader in 3D-Anwendungen wie Discreets 3ds max bis zu 50 Prozent schneller als der QuadroFX Go 700 zu Werke geht. Dem neuen Notebook-Grafikchip stehen laut Nvidia 128 MByte DDR-SDRAM zur Verfügung. Taktraten nannte Nvidia leider nicht.

Im Gegensatz zum baugleichen GeForceFX Go 5700 sorgt Nvidia beim QuadroFX Go 1000 für auf genaue Darstellung getrimmte Treiber, die zudem für Profi-Anwendungen zertifiziert sind. Erstmals zum Einsatz kommt der QuadroFX Go 1000 im Dell-Notebook Precision M60.


eye home zur Startseite
Kugelblitz 25. Feb 2004

Es gibt Hersteller die austauschbare Komponenten u.a. auch die Grafikkarte anbieten...

Maut Manni 25. Feb 2004

Zu wenig Absatz, zu geringe Stückzahlen, zu teuer, zu wenig einheitliche Standards, und...

CK (Golem.de) 25. Feb 2004

Weil sie deutlich niedriger getaktet sind, nicht so viel Leistung und mehr Stromspar...

tux73 25. Feb 2004

Warum brauchen Notebook-Grafikkarten eigentlich keine so gigantischen Kühler? Und warum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAP.DE Solutions GmbH, München
  2. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  3. ServiceXpert GmbH, Hamburg
  4. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 01:02

  2. Re: Meltdown for dummies

    Myxier | 00:59

  3. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Ach | 00:50

  4. Re: Was hat das mit IT zu tun? (KT)

    Neonen | 00:49

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    ML82 | 00:29


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel