Abo
  • Services:

Mehr Sicherheit für AMD-Systeme unter Windows XP

SP2 für Windows XP soll Speicherschutz von AMD-Prozessoren unterstützen

Windows XP soll auf Athlon64-Systemen mit dem kommenden Service Pack 2 sicherer, das heißt besser gegen Angriffe, Würmer und Viren werden, das kündigten AMD und Microsoft jetzt an. Microsoft wird mit dem kommenden Service Pack sein Betriebssystem um eine "Data Execution Prevention" erweitern und damit die in AMDs 64-Bit-Prozessoren integrierte Speicherschutztechnik nutzen. Diese soll verhindern, dass im Falle eines Pufferüberlaufs weitere Befehle ausgeführt und Systeme so angreifbar werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch den Schutz gegen so genannte "Buffer Overrun Exploits" wird eines der aktuell größten Probleme adressiert, führen entsprechende Fehler doch immer wieder zu Sicherheitslücken, die es Angreifern erlauben, beliebigen Code auszuführen. Durch einen in den Prozessor integrierten Schutz soll bei entsprechender Unterstützung durch das Betriebssystem der Schaden, der durch solche Fehler entstehen kann, reduziert werden. In jüngster Vergangenheit wurden solche Fehler immer wieder zur Verbreitung von Würmern verwendet.

AMD stattet alle sein 64-Bit-Prozessoren mit einer entsprechenden Hardware-Erweiterung aus, die mit dem kommenden Service Pack 2 für Windows XP von Microsofts Betriebssystem unterstützt wird. Intel hat hingegen bislang nur seine 64-Bit-Server-Chips der Itanium-Reihe mit entsprechenden Erweiterungen versehen. Erst auf dem Intel Developer Forum Anfang Februar 2004 kündigte Intel an, die "No Execute", kurz NX, getaufte Technik künftig auch in Desktop-Prozessoren zu integrieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

JTR 27. Feb 2004

Ne wieso... schaltet 2005 mein OS von alleine ab, glaube weniger. Und bei uns laufen...

Spearhead 25. Feb 2004

Jo, guten Morgen. Les DU dir mal lieber die News genau durch, da steht das das Feature im...

pt2066.7 25. Feb 2004

??? Lese Dir doch bitte die News nochmals durch. Vorraussetzung ist erstmal die 64bit-CPU...

Mich auch 25. Feb 2004

;-)

Blar 25. Feb 2004

Entweder nur für bestimmte Prozessoren oder nur ein Softwaremässiger Schutz


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /