Abo
  • Services:

Colin McRae Rally 04 - PC-Demo verfügbar

Fertiges Spiel soll nun erst Anfang April 2004 erscheinen

Das bisher nur für PlayStation 2 und Xbox erhältliche Rennspiel Colin McRae Rally 04 kommt mit leichter Verzögerung auch bald für den PC. Immerhin ist nun aber eine spielbare Demo für Windows-PCs erhältlich, die 3 der insgesamt 48 Rallye-Etappen des fertigen Spiels erhält.

Artikel veröffentlicht am ,

Colin McRae Rally 04
Colin McRae Rally 04
Auf die für PC angekündigte Mehrspieler-Unterstützung für bis zu acht Spieler, größere Strecken- und Autoauswahl muss bei der Demo leider verzichtet werden. Im Einzelspieler-Modus können Rallye-Fans hinter dem Lenkrad eines Citroen Xsara durch die ersten Etappen Finnlands, Japans und der USA brettern. Eine verbesserte Physik-Engine sowie 34 verschiedene Boden- und 19 Räder-Typen sollen dabei dem Spieler viel Praxis abverlangen, um im Rennen bestehen zu können.

Stellenmarkt
  1. SITEMA GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau

Colin McRae Rally 04
Colin McRae Rally 04
Die erwähnten und sehr gelungenen Konsolen-Versionen von Colin McRae Rally 04 sind seit Ende 2003 erhältlich, die PC-Version war ursprünglich für März 2004 angekündigt. Nun soll sie am 2. April 2004 auf den Markt kommen, wie die britischen Entwickler Codemasters bekannt gaben.

Colin McRae Rally 04
Colin McRae Rally 04
Die spielbare Demo für Windows-PCs findet sich als über 150 MByte großer Download auf der Codemasters-Website. Zum Spielen sollten mindestens ein 750-MHz-Prozessor (Pentium 3/Athlon) und eine 32-MByte-Grafikkarte zum Einsatz kommen, besser aber ein System ab 1,4 GHz (Pentium 4/Athlon) und Radeon 8xxx/GeForce3-Grafikkarte vorhanden sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  2. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...
  3. 86,17€ mit Gutschein: NSW25 (Vergleichspreis 119,90€)
  4. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...

der_ 02. Apr 2004

irgendwann werden die linux user keine randgruppe mehr sein...

dammdamm 28. Feb 2004

Naja, DSL Business kann man sich ab 1. April sparen. Dann gibts das 3000er für 25 € pro...

Michael 26. Feb 2004

Also, dieser Kommentar "Wer nicht für uns ist ist gegen uns." hat schon Bush gesagt im...


Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /