Abo
  • IT-Karriere:

Neue Symbian-Version vorgestellt

Erste Geräte mit Symbian 8.0 werden noch in diesem Jahr erwartet

Symbian verteilt ab sofort die Version 8.0 des Handy-Betriebssystems an Entwickler und Gerätebauer. Zu den wesentlichen Neuerungen zählen Unterstützung des SDIO-Standards, ein verbessertes Multimedia-Framework sowie Multithreading-Unterstützung, was Geräte-Bedienung deutlich beschleunigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kernel von Symbian 8.0 unterstützt nun Multithreading, wodurch entsprechende Endgeräte deutlich zügiger auf Eingaben reagieren sollen. Für die Senkung der Gerätekosten lässt sich ein zentraler Prozessor verwenden, der sowohl die Telefonfunktionen als auch die Steuerung der Symbian-Applikationen übernimmt.

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr

Durch die Unterstützung des SDIO-Standards können Hersteller Geräte entwickeln, die sich über entsprechende Steckkarten bequem um neue Funktionen erweitern lassen. Natürlich kann der dafür nötige SD-Card-Steckplatz auch für Speicherkarten verwendet werden.

Über ein "Device Management Framework" können etwa Netzbetreiber oder Unternehmen Geräte per OMA SyncML 1.1 fernsteuern, warten oder konfigurieren. Als Weiteres wurden die Java-Funktionen sowie das Multimedia Framework überarbeitet, so dass sich aktuelle Multimedia-Hardware für die Wiedergabe solcher Inhalte verbauen lässt.

Symbian geht davon aus, dass erste Mobiltelefone mit Symbian 8.0 im Laufe des Jahres 2004 erscheinen werden, ohne dass dieser Zeitpunkt näher spezifiziert wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 279,90€
  3. mit Gutschein: NBBX570

anybody 20. Jul 2004

Das geht nicht. Software Updates gibts auf der Siemens Webseite bzw die etwas...

kathy 19. Jul 2004

Ich habe ein Simens SX1 es hat die Symbianversion 6.Ich möchte entweder die 7 oder die 8...

anybody 25. Feb 2004

ok, so war das aber nicht zu verstehen in deinem post :-)

dice 25. Feb 2004

wieso unsinn, dadrunter hast du doch das selbe bestätigt was ich gesagt habe? Vielleicht...

Badsl 25. Feb 2004

Das offizielle MDA(1) - Update der Telekom gibts doch noch garnicht, oder??


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /