Abo
  • IT-Karriere:

Neue Symbian-Version vorgestellt

Erste Geräte mit Symbian 8.0 werden noch in diesem Jahr erwartet

Symbian verteilt ab sofort die Version 8.0 des Handy-Betriebssystems an Entwickler und Gerätebauer. Zu den wesentlichen Neuerungen zählen Unterstützung des SDIO-Standards, ein verbessertes Multimedia-Framework sowie Multithreading-Unterstützung, was Geräte-Bedienung deutlich beschleunigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kernel von Symbian 8.0 unterstützt nun Multithreading, wodurch entsprechende Endgeräte deutlich zügiger auf Eingaben reagieren sollen. Für die Senkung der Gerätekosten lässt sich ein zentraler Prozessor verwenden, der sowohl die Telefonfunktionen als auch die Steuerung der Symbian-Applikationen übernimmt.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Durch die Unterstützung des SDIO-Standards können Hersteller Geräte entwickeln, die sich über entsprechende Steckkarten bequem um neue Funktionen erweitern lassen. Natürlich kann der dafür nötige SD-Card-Steckplatz auch für Speicherkarten verwendet werden.

Über ein "Device Management Framework" können etwa Netzbetreiber oder Unternehmen Geräte per OMA SyncML 1.1 fernsteuern, warten oder konfigurieren. Als Weiteres wurden die Java-Funktionen sowie das Multimedia Framework überarbeitet, so dass sich aktuelle Multimedia-Hardware für die Wiedergabe solcher Inhalte verbauen lässt.

Symbian geht davon aus, dass erste Mobiltelefone mit Symbian 8.0 im Laufe des Jahres 2004 erscheinen werden, ohne dass dieser Zeitpunkt näher spezifiziert wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. 204,90€

anybody 20. Jul 2004

Das geht nicht. Software Updates gibts auf der Siemens Webseite bzw die etwas...

kathy 19. Jul 2004

Ich habe ein Simens SX1 es hat die Symbianversion 6.Ich möchte entweder die 7 oder die 8...

anybody 25. Feb 2004

ok, so war das aber nicht zu verstehen in deinem post :-)

dice 25. Feb 2004

wieso unsinn, dadrunter hast du doch das selbe bestätigt was ich gesagt habe? Vielleicht...

Badsl 25. Feb 2004

Das offizielle MDA(1) - Update der Telekom gibts doch noch garnicht, oder??


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /