Abo
  • Services:
Anzeige

WindowsCE-Smartphone Motorola MPx mit Mini-Tastatur

Motorola MPx mit Bluetooth, WLAN und 1,3-Megapixel-Digitalkamera mit Blitz

Motorola kündigte für die zweite Jahreshälfte 2004 ein WindowsCE-Smartphone an, das auf die Bezeichnung MPx hört und mit einer Mini-Tastatur ausgestattet ist. Die erst nach Aufklappen des Geräts zum Vorschein kommende Tastatur soll unterwegs die Texteingabe in das mobile Gerät erleichtern. Neben einer Bluetooth-Funktion wurde auch eine WLAN-Möglichkeit in das Gerät integriert, das auf dem 3GSM World Congress im französischen Cannes vorgestellt wurde.

Anzeige

Motorola MPx
Motorola MPx
Erst nachdem das WindowsCE-Smartphone MPx hochkant aufgeklappt wird, kommt sowohl ein großes Display als auch eine Mini-Tastatur zur Texteingabe zum Vorschein. Das Hauptdisplay arbeitet als Touchscreen und zeigt bei der WindowsCE-typischen Auflösung von 320 x 240 Pixeln maximal 65.536 Farben an. Über das Außendisplay sollen sich einige grundlegende Funktionen ausführen lassen, wobei Statusinformationen darüber abgerufen werden können, ohne das Gerät öffnen zu müssen. Angaben zu Farbtiefe und Auflösung blieb Motorola schuldig.

Als drahtlose Verbindungsmöglichkeiten wurden Bluetooth, WLAN gemäß IEEE 802.11b und auch eine Infrarot-Schnittstelle integriert. Die eingebaute Digitalkamera speichert Bilder mit einer Auflösung von maximal 1,3 Megapixel, wobei ein Blitz in dunkler Umgebung für entsprechend ausgeleuchtete Fotos sorgen soll. Über einen Steckplatz für SD-Card oder MMC lässt sich der nicht spezifizierte Speicher des Geräts erweitern.

Motorola MPx
Motorola MPx

Als Betriebssystem entschied sich Motorola im MPx für die WindowsCE-Version PocketPC 2003 in der Phone Edition, so dass die üblichen Applikationen zum Lieferumfang gehören. So besitzt das Smartphone PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- oder Aufgabenverwaltung sowie die Pocket-Ausführungen von Word, Excel, Internet Explorer sowie Media Player zur Wiedergabe von MP3-Musik. Neben dem Versand und Empfang von MMS und SMS bietet das Gerät auch E-Mail-Funktionen und eine Java-Engine.

Leider gab Motorola viele technische Daten zu dem Gerät nicht an, so dass derzeit nicht bekannt ist, welche GSM-Netze unterstützt werden, wie viel Speicher im Gerät zur Verfügung steht oder was für Akkulaufzeiten das Smartphone bietet.

Das Motorola MPx soll in der zweiten Jahreshälfte 2004 in den Handel kommen. Motorola war nicht im Stande, einen Preis für das Gerät anzugeben.


eye home zur Startseite
Peterpan233 15. Nov 2007

2007, Berlin, Erotikmarktplatz, Messe, Sexauktionshaus, Erotische Versteigerungen...

pfandy 17. Aug 2007

http://www.pfandy.com Pfandhaus Leihhaus Pfand

keiner da 20. Sep 2006

http://www.musikstudio-glissando.de/ Offizielle Website von Musikstudio Glissando in...

wowo234 19. Jun 2006

, http://www.romeomust.com/ http://www.romeo-must.com/ http://www.date4cash.de http...

romeo1234 11. Jun 2006

http://www.romeomust.com/ http://www.romeo-must.com/ romeo must.com Romeo muss kommen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. BENTELER-Group, Düsseldorf
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Beamten-Taugenichtse (kwt)

    logged_in | 11:34

  2. Schon witzig

    Solarix | 11:34

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 11:32

  4. Endlich remove für Streams

    Chew | 11:32

  5. Re: Absicht?

    gr0mgr0m | 11:32


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel