• IT-Karriere:
  • Services:

OmniVision mit 2-Megapixel-Chip für Handys

Massenproduktion von 1,3-Megapixel-Chip und winziger 1/7-Inch-Sensor angekündigt

Der amerikanische Chipentwickler OmniVision hat drei interessante Kamera-Sensoren für Mobiltelefone angekündigt. Dazu gehören ein 2-Megapixel-Chip, von dem man ein 1/3-Inch-Modell auf CMOS-Basis bereits in kleinen Mengen ausliefert, ein in der Massenproduktion befindliches 1,3-Megapixel-Modell und ein besonders winziger Sensor mit einer Diagonale von nur einem 1/7-Inch.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 2-Megapixel-Chip OV2620 macht Bilder mit den Abmessungen von 1.600 x 1.200 Pixel und kann zehn Bilder pro Sekunde in voller Auflösung aufnehmen. In der CIF-Auflösung (352 x 288 Pixel) sind es bis zu 60 Stück pro Sekunde. Der Sensor benötigt 132 Milliwatt im Betrieb und 33 Microwatt im Stand-by-Betrieb. Er gibt 10-Bit-Bilddaten aus und passt in ein Modulgehäuse mit 9 Millimeter Kantenlänge.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. GoodMills Deutschland GmbH, Hamburg

Der 1,3-Megapixel-CMOS-Sensor OV9640 ist im 1/4-Inch-Design gefertigt und macht Bilder mit 1.304 x 968 Pixel. Bis zu 15 Bilder pro Sekunde sind in voller Auflösung möglich - bei QCIF (176x144) sind es bis zu 120 Bilder pro Sekunde. Das OV9640 benötigt im Betrieb 50 Milliwatt und im Stand-by-Modus 30 Microwatt.

Der im winzigen 1/7-Inch-Design gehaltene OV6650 macht Bilder mit 352 x 288 Pixel. In dieser Auflösung schafft er bis zu 30 Bilder pro Sekunde, benötigt zum Betrieb 20 Milliwatt und im Stand-by-Modus 30 Microwatt. Er misst nur 3,42 x 3,48 Millimeter und gibt 8-Bit-Daten aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

hard_gamer 24. Feb 2004

@ Sowas: Ich sag' nur: Sowas. Wenn Du das ernst meinst, tust Du mir leid. Wenn nicht...

Angel 24. Feb 2004

In den anderen Threads dachte ich noch, du meinst den Sch---s wirklich ernst, aber dieser...

meinerkleinereins 24. Feb 2004

falsches forum.... probiers nochmal bei www.heise.de

Thomas Okke 24. Feb 2004

GEIL, ENDLICH 2 MEGAPIXEL! Jetzt kann ich ENDLICH am FKK-Strand 2MP-Fotos schießen, ohne...

Paparozzi 24. Feb 2004

Ich denke, Du hast einfach zuuuuu viel Zeit Chef! Schon mal dran gedacht, daß man mal von...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

    •  /