Abo
  • IT-Karriere:

OmniVision mit 2-Megapixel-Chip für Handys

Massenproduktion von 1,3-Megapixel-Chip und winziger 1/7-Inch-Sensor angekündigt

Der amerikanische Chipentwickler OmniVision hat drei interessante Kamera-Sensoren für Mobiltelefone angekündigt. Dazu gehören ein 2-Megapixel-Chip, von dem man ein 1/3-Inch-Modell auf CMOS-Basis bereits in kleinen Mengen ausliefert, ein in der Massenproduktion befindliches 1,3-Megapixel-Modell und ein besonders winziger Sensor mit einer Diagonale von nur einem 1/7-Inch.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 2-Megapixel-Chip OV2620 macht Bilder mit den Abmessungen von 1.600 x 1.200 Pixel und kann zehn Bilder pro Sekunde in voller Auflösung aufnehmen. In der CIF-Auflösung (352 x 288 Pixel) sind es bis zu 60 Stück pro Sekunde. Der Sensor benötigt 132 Milliwatt im Betrieb und 33 Microwatt im Stand-by-Betrieb. Er gibt 10-Bit-Bilddaten aus und passt in ein Modulgehäuse mit 9 Millimeter Kantenlänge.

Stellenmarkt
  1. zero, Bremen
  2. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)

Der 1,3-Megapixel-CMOS-Sensor OV9640 ist im 1/4-Inch-Design gefertigt und macht Bilder mit 1.304 x 968 Pixel. Bis zu 15 Bilder pro Sekunde sind in voller Auflösung möglich - bei QCIF (176x144) sind es bis zu 120 Bilder pro Sekunde. Das OV9640 benötigt im Betrieb 50 Milliwatt und im Stand-by-Modus 30 Microwatt.

Der im winzigen 1/7-Inch-Design gehaltene OV6650 macht Bilder mit 352 x 288 Pixel. In dieser Auflösung schafft er bis zu 30 Bilder pro Sekunde, benötigt zum Betrieb 20 Milliwatt und im Stand-by-Modus 30 Microwatt. Er misst nur 3,42 x 3,48 Millimeter und gibt 8-Bit-Daten aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  2. 53,99€ (Release am 27. August)
  3. ab 349,00€ (für 49-Zoll 4K UHD)
  4. ab 49,00€

hard_gamer 24. Feb 2004

@ Sowas: Ich sag' nur: Sowas. Wenn Du das ernst meinst, tust Du mir leid. Wenn nicht...

Angel 24. Feb 2004

In den anderen Threads dachte ich noch, du meinst den Sch---s wirklich ernst, aber dieser...

meinerkleinereins 24. Feb 2004

falsches forum.... probiers nochmal bei www.heise.de

Thomas Okke 24. Feb 2004

GEIL, ENDLICH 2 MEGAPIXEL! Jetzt kann ich ENDLICH am FKK-Strand 2MP-Fotos schießen, ohne...

Paparozzi 24. Feb 2004

Ich denke, Du hast einfach zuuuuu viel Zeit Chef! Schon mal dran gedacht, daß man mal von...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /