• IT-Karriere:
  • Services:

Stromsparende PowerPC-Prozessoren von Motorola

PowerPC mit 1,1 GHz verbraucht unter 10 Watt

Motorola hat mit dem MPC7447A eine neue Version des 32-Bit-PowerPC-Prozessors vorgestellt. Der Chip soll mit Taktraten von bis zu 1,42 GHz laufen, dabei jedoch nur einen Stromverbrauch von rund 20 Watt haben. Eine spezielle Stromsparversion soll einen Verbrauch von unter 10 Watt aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Um den Energieverbrauch zu senken, kann der MPC7447A seine Taktfrequenz dynamisch den jeweiligen Applikationen anpassen, aber auch Anwender können die Taktrate im laufenden Betrieb ändern. Zudem verfügt der Prozessor über einen Temperatur-Sensor, mit dem sich die Hitzeentwicklung des Chips beobachten lässt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt

Der Prozessor soll bis zu vier Instruktionen pro Taktzyklus verarbeiten können, verfügt über elf unabhängige Ausführungseinheiten sowie 512 KByte L2-Cache. Außerdem unterstützt die CPU Multiprozessor-Systeme (SMP) sowie ein 64-Bit-Bus-Interface und bietet eine volle 128-Bit-Implementierung von Motorolas SIMD-Funktionen alias AltiVec.

Gefertigt wird der neue PowerPC-Chip in Motorolas 130-Nanometer-Prozess HiPerMOS auf Silicon-on-Insulator (SOI) und mit Kupfer-Verbindungen. Sein Stromverbrauch soll bei 1,42 GHz rund 20 Watt betragen. In einer speziellen Stromsparversion sinkt der Stromverbrauch bei einer Taktfrequenz von 1.167 MHz auf unter 10 Watt, verspricht Motorola.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 115,99€ (Bestpreis!)
  2. 188,00€
  3. (Spiele bis zu 90% reduziert)

Wetterumschwung 24. Feb 2004

Auf Heise müsste man das - Damit die dortigen User vieleicht irgendwann kapieren, worum...

Netzpilot2000 23. Feb 2004

PowerPC mit 1,1 GHz verbraucht unter 10 Watt [...] Der Chip soll mit Taktraten von bis zu...

Angel 23. Feb 2004

20 Watt meinte ich ;)

Zorc 23. Feb 2004

?? 20 Grad wie 20 Grad ? pro Rotationssekunde ? :) ..

Angel 23. Feb 2004

Bzw. was ist jetzt so neu am 7447"A" gegenueber dem "alten" 7447? Der hatte naemlich laut...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
    Raumfahrt
    Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

    Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
    2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

      •  /