Abo
  • Services:

Eine Milliarde Menschen nutzen GSM-Mobiltelefone

Ein Sechstel der Weltbevölkerung mit Mobiltelefonen bestückt

Wie der Industrie-Verband GSM Association mitteilte, benutzen derzeit mehr als eine Milliarde Menschen GSM-Mobiltelefone. Damit verwendet bereits rund ein Sechstel der Weltbevölkerung Mobiltelefone auf Basis der GSM-Technik, nachdem vor zwölf Jahren das erste GSM-Mobilfunknetz den Betrieb aufnahm.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach aktueller Zählung leben auf der Erde mehr als 6,3 Milliarden Menschen, nachdem 1998 erstmals die magische Marke von 6 Milliarden überschritten wurde. Anfang Februar 2003 zählte die GSM Association eine Milliarde GSM-Nutzer, nachdem damit erst im März 2003 gerechnet wurde.

Derzeit wird die GSM-Technik in mehr als 200 Ländern eingesetzt, wobei sich mehr als 80 Prozent der Neukunden für die GSM-Technik entscheiden, weiß die GSM Association zu berichten. Insgesamt sollen damit mehr Mobiltelefone als Festnetzanschlüsse existieren, was allerdings kaum überrascht. Denn Festnetzanschlüsse werden häufig von mehreren Personen genutzt, während Mobiltelefone meist an eine Person gebunden sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Nur So 24. Feb 2004

Woher weißt du denn das?

tom 23. Feb 2004

wunderbar, dann wird eine nicht erforschte technik wohl mehr opfer (hirntumore...

Kuzuha 23. Feb 2004

Japan machts vor... Gruß Kuzuha

Jack Stern 23. Feb 2004

Hm...net schlecht! Da hat sich aber ein ganz schöner Markt entwickelt! Ich finds schön...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /