Abo
  • Services:
Anzeige

BizDev-Projekt soll Geschäft mit OpenOffice.org fördern

Projekt für Dienstleister rund um OpenOffice.org gestartet

Mit BizDev hat Charles Schulz unter dem Dach von OpenOffice.org ein Projekt gestartet, das darauf abzielt, ein Netzwerk von Business-Partnern rund um OpenOffice.org zu etablieren. Auf der Plattform BizDev sollen Geschäftsideen, kommerzielle Erfolge sowie geschäftsrelevante Informationen rund um OpenOffice.org ausgetauscht werden können.

Anzeige

BizDev ist ein Projekt für Dienstleister, die nach Kunden und Projekten suchen und auf ihre Weise zu OpenOffice.org beitragen möchten, heißt es in der Ankündigung. Bereits jetzt sind diverse Unternehmen im Projekt vertreten, darunter die Olliance Group, eine in Palo Alto, Kalifornien, ansässige Beraterfirma, die auf den Einsatz von Open-Source-Software und offenen Standards in größeren Firmen setzt.

"Wir sehen und hören den Bedarf der Community nach einem gemeinsamen und besser integrierten Ansatz, um auf die Bedürfnisse der Anwender bei der Verbreitung von Open-Source-Software einzugehen. Ein Projekt ins Leben zu rufen, in dem sich Dienstleister präsentieren, kommunizieren, Anforderungen der Kunden und Themen wie 'best practices' diskutieren können, ist ein großer, innovativer und notwendiger Schritt für OpenOffice.org", kommentiert Andrew Aitken, Managing Partner, Olliance Group.

Als ersten Schritt haben die Mitglieder des BizDev-Projektes ein Firmenverzeichnis, das "Consultant's Directory", erstellt. Hier werden Dienstleister aufgeführt, um ihre Bekanntheit in der Öffentlichkeit und im Projekt zu erhöhen.

Auch das Team des deutschsprachigen OpenOffice.org-Projektes unterstützt BizDev aktiv und lädt alle interessierten Unternehmen ein, sich zu beteiligen. Persönliche Informationen zu OpenOffice.org und BizDev erhalten Interessierte unter anderem auf der CeBIT in Halle 6, Bereich B38, Standnummer 450.


eye home zur Startseite
NoQuarter 24. Feb 2004

hmm warum sind schnelle starts so wichtig? Ist es nicht viel wichtiger das, dass Programm...

Ozzy 24. Feb 2004

Gibt es von Star Office nicht mittlerweile 6er Versionen ? Sind das nicht die selben...

Halsab Schneider 24. Feb 2004

Ja. exakt das. OOo ist zwar schon um Längen besser als StarOffice 5.2, aber die genannten...

brutus 23. Feb 2004

OOo ist wirklich ein gutes Programm. Nur sollten sie die Komponenten endlich trennen und...

RicoS 23. Feb 2004

Ich finde das ist ein wichtiger Schritt. Sicher würden mehr Firmen OpenOffice einsetzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Personalstrategie GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. RAIR Bürotechnik GmbH, Chemnitz
  4. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...
  2. (u. a. HP Pavilion 32 für 279€ und HP Omen 25 für 219€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  2. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  3. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  4. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  5. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  6. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  7. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  8. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  9. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  10. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Für den Kurs...

    knoxxi | 07:35

  2. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    ArcherV | 07:31

  3. Re: Spionage/Privacy

    Memo99 | 07:30

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    ArcherV | 07:30

  5. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Noppen | 07:29


  1. 07:38

  2. 07:10

  3. 17:26

  4. 17:02

  5. 16:21

  6. 15:59

  7. 15:28

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel