Abo
  • Services:

Kostenlose Vorabversion von CloneDVD 2 zum Testen verfügbar

CloneDVD 2 komprimiert zweilagige DVDs für das Brennen auf einlagigen DVDs

Elaborate Bytes bietet ab sofort eine kostenlose Vorabversion der Windows-Software CloneDVD 2 zum Testen für die Allgemeinheit an, die 30 Tage lang ausprobiert werden kann. Die neue Version soll mit Hilfe neuer Transkodierungsroutinen eine gesteigerte Bildqualität liefern, wobei der Anwender mehr Einfluss auf die Größe der Videodaten nehmen kann. Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass die angebotene Version noch Programmfehler enthalten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei niedrigeren Reduktionsraten soll sich ein Film mit CloneDVD 2 schneller kopieren lassen, während höhere Reduktionsraten eine bessere Bildqualität bringen. Durch gezieltes Weglassen nicht benötigter Titel oder Tonspuren soll man sofort begutachten, wie der gewonnene Speicherplatz für eine bessere Kompressionsrate genutzt werden kann. Für eine weitere Verringerung des benötigten Speicherplatzes lassen sich unerwünschte Kapitel eines Films wie etwa ein besonders langer Abspann bequem wegschneiden. Während der Transkodierung informieren Bitraten- und Frame-Statistiken in Echtzeit über den Fortschritt der Aktion.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Bühl
  2. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln

Als weitere neue Option lassen sich lange Filme auf zwei Rohlinge aufteilen; die Vorversion war auf eine Dateiausgabegröße einer einschichtigen DVD begrenzt. Über die Funktion Virtual CloneDrive lassen sich Image-Dateien von DVDs so in das Betriebssystem einbinden, als handele es sich um eigenständige Laufwerke. CloneDVD 2 erhielt zudem eine neue Bedienoberfläche, die den Anwender Schritt für Schritt durch die einzelnen Arbeitsgänge leitet.

Elaborate Bytes bietet die Windows-Software CloneDVD 2 ab sofort in einer Vorabversion zum Testen an. Die fertige Version von CloneDVD2 soll zur CeBIT 2004 angeboten werden und in Form eines Registrierungsschlüssels wie bisher 39,- Euro kosten; die Box-Version gibt es für 46,- Euro. Updates bietet der Hersteller unabhängig von der Versionsnummer für ein Jahr nach Kauf kostenlos an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-80%) 1,99€

Anonymous... 22. Sep 2004

Deamon stimme ich aber voll und ganz zu...

Raserudi 20. Apr 2004

Deamon, also dem Namen nach kommst Du wohl aus irgendeiner Computerwelt, vielleicht...

Buddy 31. Mär 2004

@Daemon Bei allem Respekt. Wie soll man wissen was es für Proggs gibt. Wenn nicht durch...

3-ster 26. Mär 2004

dann erzähl mir mal wie das programm auf deinen rechner gekommen ist. hat die gute fee...

3-ster 26. Mär 2004

da hast du absolut recht. es ist kostenlos, man braucht es nicht zu installieren und es...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /