Abo
  • Services:

Kostenlose Vorabversion von CloneDVD 2 zum Testen verfügbar

CloneDVD 2 komprimiert zweilagige DVDs für das Brennen auf einlagigen DVDs

Elaborate Bytes bietet ab sofort eine kostenlose Vorabversion der Windows-Software CloneDVD 2 zum Testen für die Allgemeinheit an, die 30 Tage lang ausprobiert werden kann. Die neue Version soll mit Hilfe neuer Transkodierungsroutinen eine gesteigerte Bildqualität liefern, wobei der Anwender mehr Einfluss auf die Größe der Videodaten nehmen kann. Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass die angebotene Version noch Programmfehler enthalten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei niedrigeren Reduktionsraten soll sich ein Film mit CloneDVD 2 schneller kopieren lassen, während höhere Reduktionsraten eine bessere Bildqualität bringen. Durch gezieltes Weglassen nicht benötigter Titel oder Tonspuren soll man sofort begutachten, wie der gewonnene Speicherplatz für eine bessere Kompressionsrate genutzt werden kann. Für eine weitere Verringerung des benötigten Speicherplatzes lassen sich unerwünschte Kapitel eines Films wie etwa ein besonders langer Abspann bequem wegschneiden. Während der Transkodierung informieren Bitraten- und Frame-Statistiken in Echtzeit über den Fortschritt der Aktion.

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach
  2. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)

Als weitere neue Option lassen sich lange Filme auf zwei Rohlinge aufteilen; die Vorversion war auf eine Dateiausgabegröße einer einschichtigen DVD begrenzt. Über die Funktion Virtual CloneDrive lassen sich Image-Dateien von DVDs so in das Betriebssystem einbinden, als handele es sich um eigenständige Laufwerke. CloneDVD 2 erhielt zudem eine neue Bedienoberfläche, die den Anwender Schritt für Schritt durch die einzelnen Arbeitsgänge leitet.

Elaborate Bytes bietet die Windows-Software CloneDVD 2 ab sofort in einer Vorabversion zum Testen an. Die fertige Version von CloneDVD2 soll zur CeBIT 2004 angeboten werden und in Form eines Registrierungsschlüssels wie bisher 39,- Euro kosten; die Box-Version gibt es für 46,- Euro. Updates bietet der Hersteller unabhängig von der Versionsnummer für ein Jahr nach Kauf kostenlos an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Anonymous... 22. Sep 2004

Deamon stimme ich aber voll und ganz zu...

Raserudi 20. Apr 2004

Deamon, also dem Namen nach kommst Du wohl aus irgendeiner Computerwelt, vielleicht...

Buddy 31. Mär 2004

@Daemon Bei allem Respekt. Wie soll man wissen was es für Proggs gibt. Wenn nicht durch...

3-ster 26. Mär 2004

dann erzähl mir mal wie das programm auf deinen rechner gekommen ist. hat die gute fee...

3-ster 26. Mär 2004

da hast du absolut recht. es ist kostenlos, man braucht es nicht zu installieren und es...


Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 - Fazit

Brettern auf der Gerade, Zittern in der Kurve - wir haben Dirt Rally 2.0 getestet.

Dirt Rally 2.0 - Fazit Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /