Abo
  • Services:

Spieletest: Fist Alpha - Add-On für Vietcong

Spannende Ergänzung des miltitärischen First-Person-Shooters

Mit Fist Alpha ist ein Add-On für das First-Person-Shooter-Spiel Vietcong erschienen. Zeitlich gesehen ist das Spiel vor den Geschehnissen in Vietcong angesiedelt - und auch hier kommandiert man einen Zug Army-Soldaten durch die Gefahren des Dschungels.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spiel ist mit neuen Waffen und natürlich neuen Einzelspieler- und Multiplayer-Missionen ausgestattet. Dabei kämpft man wieder gegen den Vietcong und die vietnamesische Nordarmee.

Inhalt:
  1. Spieletest: Fist Alpha - Add-On für Vietcong
  2. Spieletest: Fist Alpha - Add-On für Vietcong

Den Trupp führen Warren Douglas SFC und Nguyen Nham an, zudem gibt es fünf weitere Protagonisten, die durch unterschiedliche Fähigkeiten mehr oder minder glänzen. Das Erweiterungspaket bietet sieben neue Einzelspieler-Missionen sowie acht neue Multispielerszenarien, bei denen bis zu 64 Spieler über einen LAN oder das Internet teilnehmen können.

Zu den neuen Waffen gehört das M14 mit Scharfschützen-Ausstattung, das leichte Maschinengewehr M60 sowie das sowjetische Tokarev Svt 38 und die populäre tschechische Scorpion-Maschinenpistole. Dazu kommt die Maschinenpistole Sten MK und eine leichte russische Degtyarev sowie auf Gewehre aufpflanzbare Bajonette.

Im Spiel tauchen auch der Jagdbomber Phantom F-4U, der schwere Bomber B-52 und die altbewährten Hubschrauber der Ära auf, die sogar heute teilweise noch im Einsatz sind. Die Einzelspielermissionen sind ziemlich aufwendig gestaltet und dauern richtig lange, so dass der Preis des Spiels durchaus gerechtfertigt ist. Das gesamte Fist Alpha ist deutlich schwieriger als das ursprüngliche Spiel geworden.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Leipzig, München
  2. Bosch Gruppe, Bühl

Auch die Missionsziele sind interessanter geworden - zum Beispiel muss man einen abgeschossenen Piloten suchen und bergen. Häufig ist es das Ziel, keinen Alarm auszulösen, was viele kniffelige Situationen beschert.

Spieletest: Fist Alpha - Add-On für Vietcong 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 22,49€
  2. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  3. (-74%) 7,77€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

odessa 29. Mär 2004

Hast ja recht das die Amis die meiste Schuld haben. Aber so ist es mit den Amis erst...

d43M0n 19. Mär 2004

Erlaubnis erteilt! ;)

Gangster 19. Mär 2004

hallo, hab noch nie vietcong gespielt und will es mal ausprobieren.

Baronbolla 26. Feb 2004

na dann hol dir Battlefield Vietnam. (kommt mitte März) Da kannst du beide seiten...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /