Abo
  • Services:

DDR2-Registered-DIMMS mit 4 GByte von Micron

Größere Speicherkapazitäten für Server und Workstations

Micron hat die ersten vier Gigabyte fassenden DDR2-Registered-Dual-In-Line-Memory-Module (RDIMM) an Intel zur Bemusterung ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 240-Pin-PC2-4300-DDR2-RDIMMs sind mit 36 1-GBit-DDR2-Komponenten mit Hilfe der FBGA-Technik bestückt.

Wann entsprechende Speicherriegel auch anderen Kunden außer Intel zu Verfügung stehen, wurde nicht bekannt. "Registered" Module sind vor allem für den Server- und Workstation-Einsatz gedacht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,11€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

H. Engelhardt 17. Apr 2004

Vielleicht ist dein Taschenrechner defekt?

Taschenrechner 20. Feb 2004

...also mein Taschenrechner sagt mir, dass 4 mal 9 = 36 ist.

CK (Golem.de) 20. Feb 2004

Oh, ECC meinte ich auch, sorry, falsch ausgedrückt. Gruss, Christian Klass Golem.de

TeeKay 20. Feb 2004

Das hat mit der "Registered-Geschichte" gar nichts zu tun, sondern mit ECC. Auf 8 Bit...

CK (Golem.de) 20. Feb 2004

Jetzt ist es korrigiert - zumindest verständlicher. :) Denn laut Micron - englische und...


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /