Abo
  • Services:
Anzeige

Deutscher Multimedia Award 2004 - Ausschreibung läuft

Neue Kategorien, neue Sonderpreise und neues Anmelde-Verfahren

Seit dem 18. Februar 2004 läuft die Ausschreibung zum mittlerweile 9. Deutschen Multimedia Award (DMMA), einem Wettbewerb für deutschsprachige Online- und Offline-Produktionen. Der DMMA 2004 wurde um weitere Wettbewerbskategorien erweitert und erlaubt nun vorangemeldeten Teilnehmern erstmals, ihre Beiträge online anzumelden.

Anzeige

Neben Online-, CD-ROM- und DVD-Produktionen berücksichtigt der DMMA im Jahr 2004 erstmals auch Beiträge aus den Bereichen Terminalsysteme/Rauminstallationen, mobile Applikationen, E-Mail-Kommunikation und interaktives Fernsehen. Diese vier neuen Bereiche sollen von gesonderten Experten-Jurys bewertet werden. Sonderpreise kommen 2004 für den Nachwuchs und das Thema Barrierefreiheit hinzu.

Am Deutschen Multimedia Award 2004 können sich Unternehmen, sonstige Organisationen/Institutionen und Einzelpersonen beteiligen. Teilnahmeberechtigt sind nur nach dem 1. März 2003 erstmals veröffentlichte deutschsprachige Anwendungen. Vorangemeldete Teilnehmer können zudem ihre Beiträge neuerdings auch online anmelden und beschreiben. Dies soll den Verwaltungsaufwand auf beiden Seiten auf ein Minimum reduzieren.

Günstiger wurde das Einreichen der Beiträge damit aber nicht: Wie im Vorjahr sind 270,- Euro bzw. 240,- Euro für Mitglieder des dmmv und des Kommunikationsverbandes pro Beitrag zu berappen. Beiträge für den Sonderpreis Nachwuchs, der für Arbeiten ausgeschrieben wurde, die im Rahmen eines Hochschul- bzw. Weiterbildungsprojektes entstanden sind, schlagen mit einer Bearbeitungsgebühr von 50,- Euro zu Buche.

Teilnehmer werden laut dem Wettbewebs-Initiator DMMV zu jedem Beitrag eine begründete Bewertung erhalten. Für einen Aufpreis von 100,- Euro lassen sich eingereichte Websites für eine Sonderprüfung zum Thema Barrierefreiheit anmelden - die Prüfung erfolgt durch das Projekt BIK (Barrierefrei Informieren und Kommunizieren) und resultiert in einem separaten Bericht.

Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 8. April 2004. Der DMMA 2004 wird am 29. Juni 2004 in Berlin verliehen, wie üblich im Rahmen des Deutschen Multimedia Kongress. Veranstalter sind der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) e.V., der Deutsche Multimedia Kongress (DMMK) und der kommunikationsverband.de.

Nicht nur national, sondern auch weltweit soll der DMMA laut Veranstalter derzeit von Bedeutung sein: Sowohl der DMMA 2004 als auch der DMMA 2005 dienen der nationalen Vorentscheidung für den World Summit Award, der 2005 beim nächsten UN-Informationsgipfel in Tunis verliehen wird.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmeunterlagen zum DMMA 2003 finden sich unter www.multimedia-award.de.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. abas Software AG, Karlsruhe
  2. Beko Technologies GmbH, Neuss
  3. Dataport, Hamburg
  4. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. 3,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Das Ideapad 320S ist übrigens auch nicht mit...

    Pjörn | 01:01

  2. Re: äußerst überraschend

    486dx4-160 | 01:01

  3. Re: Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    sofries | 00:53

  4. Re: Migration X11 -> Wayland

    Dawkins | 00:53

  5. Re: Tastatur

    bstea | 00:47


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel