Abo
  • Services:

Internet Explorer: Patch me if you can

IE hat Probleme mit SSL-Seiten; zweite Nachbesserung des IE-Sicherheits-Patches

Wie ein aktueller Knowledge-Base-Artikel auf Microsofts Webseiten zu berichten weiß, hat ein aktueller Internet Explorer 6 Probleme mit SSL-Seiten. Das Problem soll nur den Internet Explorer 6 betreffen, sofern der Anfang Februar 2004 erschienene Sicherheits-Patch für den Browser eingespielt wurde. Damit muss Microsoft den betreffenden Patch bereits das zweite Mal nachbessern.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Knowledge-Base-Artikel beschreibt, dass die im Internet Explorer 6 enthaltene Wininet-Funktion fehlerhaft arbeitet, wenn der Februar-2004-Patch für den Browser installiert wurde. Wird die Wininet-Funktion verwendet, um etwa Daten über eine SSL-verschlüsselte Webseite zu übertragen, sendet der datenliefernde Server womöglich eine Fehlermeldung, da das Versenden von HTML-POST-Formularen nicht mit dem Internet Explorer 6 funktioniert. Microsoft bietet einen Patch für den Internet Explorer 6 zum Download an.

Damit muss Microsoft den mit dem Security Bulletin MS04-004 veröffentlichten Patch für den Internet Explorer bereits das zweite Mal nachbessern, weil der Patch neue Fehler in den Browser integriert hat. Nutzer, die erwarten, dass sich mit dem aktuellen Patch wieder Nutzername und Kennwörter in URLs einbinden lassen, müssen enttäuscht werden. Microsoft hatte mit dem am 3. Februar 2004 erschienenen Patch für den Internet Explorer das Einbinden derartiger Informationen in URLs komplett abgeschaltet. Das sorgte im Internet für einige Verärgerung, da sich Webseiten mit entsprechenden Adresskonstruktionen nicht mehr ohne weiteres mit dem Internet Explorer aufrufen lassen. Andere Browser-Hersteller unterstützen diesen URL-Aufruf weiterhin, ohne dass Browser wie Firefox, Mozilla oder Opera mit den im Internet Explorer aufgetretenen Sicherheitsproblemen konfrontiert sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

test_heinrich 30. Jun 2010

test

Mirco 25. Feb 2004

Gibt heute 2 Artikel die dir vielleicht helfen: Zitat: "Wer unter Windows nicht den...

Neues Deutschland 25. Feb 2004

keine Ahnung, was du für ein Linux getestet hast, auf meinem Debian woody mit aktuellen...

hui 24. Feb 2004

was heist geschlossen, golem IST einen KiTa. ist ja auch nix schlimmes.

Blindside 24. Feb 2004

Hi Michael - alt ! Du bist ja echt gemein! Mich ohne Vorwarnung auf die windinux-Seite zu...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /