Abo
  • Services:
Anzeige

US-Bürgerin verklagt Musikindustrie - wegen Erpressung

Klage gegen die RIAA

Seit September 2003 startet die Recording Industry Association of America (RIAA) immer neue Klagewellen gegen private Nutzer von Tauschbörsen, um so nach eigenen Angaben den illegalen Austausch urheberrechtlich geschützter Musikstücke zu unterbinden. Allerdings nimmt auch der Unmut der Konsumenten über dieses Vorgehen immer stärker zu - und einige greifen nun zu gerichtlichen Gegenmaßnahmen.

Anzeige

Wie CNet berichtet, hat die in New Jersey lebende Versicherungsangestellte Michele Scimeca, die ebenfalls einen Klagebrief der RIAA erhielt, nun ihrerseits Anwälte eingeschaltet, um gegen die RIAA vorzugehen. Ihrer Meinung nach ist es rechtswidrig, dass die RIAA den Angeklagten gegen Zahlung entsprechend hoher Entgelte eine außergerichtliche Einigung anbietet.

Ein Großteil der zuletzt durch die RIAA angestrengten Prozesse wurde bereits außergerichtlich beigelegt, wobei die Beklagten zumeist eine Summe von mehreren tausend US-Dollar zahlen mussten. Scimeca betrachtet dies als Mafia-ähnliches Vorgehen - erst wird den Nutzern gedroht, und dann werden sie zu einer Bußgeldzahlung erpresst. Da die meisten Personen zu viel Angst hätten, sich mit einer derart großen Organisation wie der RIAA anzulegen, hätte dieses Vorgehen bisher in den meisten Fällen auch Erfolg gehabt.

Scimecas Klage soll nun vor einem Bundesgericht in New Jersey verhandelt werden.


eye home zur Startseite
ThadMiller 23. Feb 2004

???

Frank 23. Feb 2004

LOL stimmt.. hab ich auch gedacht... naja und nun weiss jeder wer Tobias ist...

coder 22. Feb 2004

ich würd mal sagen off-topic aber ich habe viel gelernt ;) und welcher kranken sprache...

kuki 22. Feb 2004

Sie muß gewinnen, denn wenn das so weitergeht mit der RIAA und den anderen Ausbeuter...

kuki 22. Feb 2004

Sie muß gewinnen, denn wenn das so weitergeht mit der RIAA und den anderen Ausbeuter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium GmbH, Stuttgart
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Alpha 6000 Bundle für 499€ und Lenovo C2 für 59€)
  2. 59,99€
  3. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Zuryan | 05:20

  2. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Walter Plinge | 05:05

  3. Re: ALAC im Store?!?

    Infamouson | 04:36

  4. Re: Beweise?

    teenriot* | 03:54

  5. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Onkel Ho | 03:36


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel