Abo
  • Services:
Anzeige

Übersetzungs-Software von Linguatec in neuer Version (Upd.)

Personal Translator 2004 in vier Ausbaustufen

Linguatec plant eine neue Version der Windows-Übersetzungs-Software Personal Translator, die mehrdeutige Begriffe besser übersetzen soll und sich komplett in Word, Excel und PowerPoint einbindet. Zudem hat der Hersteller den Wortbestand von Personal Translator 2004 vergrößert, was zu schnelleren Übersetzungsergebnissen führen soll.

Anzeige

Der Personal Translator 2004 erhielt ein semantisches System, um die unterschiedliche Bedeutung identischer Worte zu erkennen und so korrekt übersetzen zu können. Dafür wurden mehr als 80.000 Mehrdeutigkeiten integriert, damit die Software etwa die unterschiedlichen Bedeutungen des Wortes "anmachen" erkennen und automatisch die dem Inhalt angemessene Übersetzung liefern kann.

Sämtliche Funktionen von Personal Translator 2004 lassen sich aus den Office-Applikationen Word, Excel und PowerPoint heraus aufrufen, um entsprechende Dokumente ohne Applikationswechsel zu übersetzen. Auf Wunsch werden Übersetzungen oder Originaldokumente auf Rechtschreibfehler geprüft, während ein Assistent dabei helfen soll, Übersetzungsprobleme zu erkennen.

Insgesamt wollen die Entwickler die Übersetzungsqualität der Software verbessert und um rund 25 Prozent beschleunigt haben. Pro Sprachpaar wurden 1.400 häufig verwendete Formulierungen in das Satzarchiv integriert; zudem erhielt das Wörterbuch weitere Fachvokabulare für Wirtschaft und Technik. Für professionelle Übersetzer wurde ein TMX-Konverter integriert, um Daten zwischen einem Satzarchiv und bereits bestehenden Translation Memories wie etwa Trados auszutauschen.

Linguatec liefert den Personal Translator 2004 für die Windows-Plattform ab sofort aus. Es gibt eine home-Ausführung mit den Sprachen Englisch oder Französisch für 49,- Euro und die Version Office Englisch für 99,- Euro. Alternativ bietet der Hersteller die Ausbaustufe Office Plus in den Sprachen Englisch und Französisch zum Preis von je 249,- Euro an. Schließlich bleibt noch die Netzwerk-Version, die es ab 1.490,- Euro gibt. Linguatec zeigt die Software auf der CeBIT im März 2004.


eye home zur Startseite
Frank 19. Feb 2004

Oh ja Kommunikation via Babelfish... ich glaub die Konflikte sind dann...

ShadowSAW 19. Feb 2004

die sollten mal nen Übersetzungs-Support für verschiedene Messanger integrieren, Yahoo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt
  2. Pfennigparade WKM GmbH, München
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Sicherheitsupdates für OS X Lion 10.8???

    pizuzz | 21:55

  2. Re: Das ist schon heftig.

    HanSwurst101 | 21:49

  3. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    redwolf | 21:46

  4. Re: Drecks-Laden

    David64Bit | 21:44

  5. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 21:40


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel