Abo
  • Services:

Erneut kritische Sicherheitslücke im Linux-Kernel

Neue Kernel-Versionen beheben Sicherheitslücke

Paul Starzetz hat einmal mehr auf ein kritische Sicherheitslücke im Linux-Kernel hingewiesen. Betroffen ist erneut das Speichermanagement und hier die Funktion do_munmap(). Der jetzt entdeckte Fehler steht dabei in keinem Zusammenhang zu einer von Starzetz im Januar 2004 gefundenen Sicherheitslücke in der gleichen Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Betroffen ist der Linux Kernel in den Versionen 2.2, 2.4 sowie 2.6, wobei die Lücke in neueren Versionen als 2.2.25, 2.4.24 und 2.6.2 beseitigt ist. Die bereinigte Version 2.6.3 ist heute erscheinen und auch ein Kernel 2.4.25 ist verfügbar.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Ruhrverband, Essen

Problematisch ist die Sicherheitslücke vor allem, da diese auch von unprivilegierten Nutzern über den Systemaufruf mremap() ausgenutzt werden kann. So können durch den von Starzetz gefunden Fehler Root-Rechte erlangt werden.

Starzetz weist zudem aber auf zwei weitere ähnliche Probleme hin, die möglicherweise auch von Angreifern genutzt werden können. Details dazu nannte Starzetz aber nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€ (Release 19.10.)
  2. (-80%) 3,99€
  3. 31,49€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

G. Brockhaus 26. Feb 2004

Und was ich sage ist: Dass die Situation, die Du beschreibst, genau die ist, die wir...

Neutrino 26. Feb 2004

Also aus der egoistischen Sicht hast du natürlich vollkommen recht und das ist auch gut...

Linucs 19. Feb 2004

Apropos Patch. Wann ist es endlich soweit? - Wann wird sich ein Linux-Kernel endlich...

c.b. 19. Feb 2004

Bingo...*g*

Mailerdämon 19. Feb 2004

der findet..... Natürlich und für alle die hier blöde Kommentare schreiben, von wegen...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /