• IT-Karriere:
  • Services:

Intel-Prozessoren mit AMD64 kommen Mitte 2004

64-Bit-Erweiterung im Prescott-Kern bereits vorhanden - im Pentium 4 deaktiviert

In seiner Eröffnungsansprache zum Start des Intel Developer Forums (IDF) Spring 2004 hat Intel-CEO Craig Barrett endlich das lang Erwartete angekündigt: Zumindest der Xeon soll ab dem zweiten Quartal 2004 zu AMDs x86-64-Befehlssatz der Athlon-64- und Opteron-Prozessoren kompatibel werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die einst unter dem Intel-Codenamen "Yamhill" die Gerüchteküche anheizende Technik wird nun als Clackamas Technology (CT) ihren Weg in Intels Server- und Workstation-Prozessoren finden. Dabei spricht Intel primär von einer 64-Bit-Speichererweiterungstechnik, da sich dank 64 Bit die Speichergrenze von 4 GByte Hauptspeicher überschreiten lässt.

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

In einem Vortrag von Hewlett-Packard wird CT auch als "IA32 + 64-bit extension technology" und entsprechend ausgestattete Xeons als Ergänzung zur Itanium-Prozessorfamilie bezeichnet. Intel will nun - wie auch AMD seit der Opteron-Einführung im April 2003 - Anwendern einen einfachen Umstieg gewährleisten, deren Software vom erweiterten 64-Bit-Adressraum profitiert.

Craig Barrett während seiner IDF-Keynote
Craig Barrett während seiner IDF-Keynote

64 Bit im Desktop-PC scheint Intel - anders als AMD - noch nicht als sinnvoll zu erachten, so wird CT vorerst nur ab dem zweitem Quartal 2004 im Xeon Einzug halten. Das entsprechende Modell für Einzel-Prozessor-Systeme wird wohl auf einem mit mehr Cache versehenen Prescott-Kern basieren - was bedeutet, dass auch in den neuen Prescott-basierten Pentium-4-Prozessoren bereits die 64-Bit-Erweiterung steckt, aber leider deaktiviert ist. Ähnliches gab es bereits beim Pentium 4 in Bezug auf Intels HyperThreading-Technik, die erst in späteren Modellen aktiviert wurde. Pentium-4-Fans mit Aufrüst-Ambitionen müssen auf 64 Bit also noch länger warten, sich einen teuren Xeon kaufen oder zu AMD wechseln.

Intel verspricht, dass die neue 64-Bit-Technik von einer breiten Palette an Chipsätzen, Tools und Lösungen sowohl von Intel als auch von Partnern unterstützt werden.

Von Microsoft gibt es bereits die Ankündigung, dass die bisher offiziell nur AMDs 64-Bit-Prozessoren unterstützenden 64-Bit-Betriebssysteme "Windows XP 64-Bit Edition for 64-Bit Extended Systems" sowie "Windows Server 2003 for 64-Bit Extended Systems" auch mit den kommenden Intel-Prozessoren laufen. Kein Wunder, schließlich hat Intel die Technik von AMD lizenziert - dennoch müssen auch AMD-Kunden noch auf die beiden speziellen 64-Bit-Windows-Versionen warten, denn Microsoft will sie erst in der zweiten Jahreshälfte 2004 fertig haben. Microsoft will Näheres dazu auf der Hardware Engineering Conference (WinHEC) und der Veranstaltung TechEd 2004 bekannt geben. Wer nicht so lange warten will, kann auf Linux setzen, denn hier gibt es bereits marktreife AMD64-Distributionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

s1lent 26. Feb 2004

bei dem richtigen engeneering sample bestimmt aber bei den normalen cpus sind die...

Denker 19. Feb 2004

https://www.golem.de/0402/29844.html https://www.golem.de/0402/29813.html Ist es möglich...

c´t Technologie ? 19. Feb 2004

In der letzten c´t wird angedeutet das die Namensgebung aufgrund einer verlorenen Wette...

Dalai-Lama 18. Feb 2004

Lol dann steht bei den Intel CPU`s dabei : AMD compatible GEIL :) stimmt aber, und ist...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

    •  /