Jetzt auch Steam und Dark Age of Camelot unter Linux spielen

Neue Version von WineX verfügbar

Erneut hat Transgaming eine neue Version der Software WineX veröffentlicht, mit der Windows-Spiele durch Abbildung von Teilen der Windows-API auch unter Linux laufen. WineX 3.3 unterstützt unter anderem den Online-Service Steam von Half-Life-Entwickler Valve.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit lassen sich die aktuellen Versionen von Half-Life, CounterStrike, Day of Defeat und zahlreiche Mods online spielen. Auch das Online-Rollenspiel Dark Age of Camelot wird von WineX 3.3 unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  2. Application Supporter (*gn)
    VIER GmbH, Hannover, Karlsruhe, Berlin
Detailsuche

Zudem gibt es wie immer eine Reihe kleinerer Verbesserungen, die den Spielspaß bei bereits unterstützten Spielen erhöhen sollen. In GTA3 etwa stehen dem Spieler nun neue Optionen zur Joystick-Konfiguration zur Verfügung; in mehreren Titeln sollen bisher auftretende Probleme mit Kopierschutzmechanismen beseitigt sein. Auch die Font-Unterstützung will man verbessert haben; in Spielen wie Everquest kann nun auch der bisher nicht unterstützte Nebel dargestellt werden.

WineX 3.3 - Codename "Infinite Improbability Drive" - kann wie gewohnt unter www.transgaming.com bezogen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


City 20. Aug 2006

Hallo zusammen, ich gebe eigentlich allen recht! den ich würde sofort auf Linux...

Carter 10. Sep 2004

weil du dumm bist!

voodoo44 18. Apr 2004

CS 1.6 rul0rt, sagt was ihr wollt ^^

Golem.de 19. Feb 2004

Oh genauso sicher wie Windows? hast du mal die Bugfixes gezählt.. du musst dein System...

Mailerdämon 19. Feb 2004

Ganz Grundsätzlich, vielleicht benutze ich Linux weil ich Linux besser finde. Natürlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /