Abo
  • Services:

Jetzt auch Steam und Dark Age of Camelot unter Linux spielen

Neue Version von WineX verfügbar

Erneut hat Transgaming eine neue Version der Software WineX veröffentlicht, mit der Windows-Spiele durch Abbildung von Teilen der Windows-API auch unter Linux laufen. WineX 3.3 unterstützt unter anderem den Online-Service Steam von Half-Life-Entwickler Valve.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit lassen sich die aktuellen Versionen von Half-Life, CounterStrike, Day of Defeat und zahlreiche Mods online spielen. Auch das Online-Rollenspiel Dark Age of Camelot wird von WineX 3.3 unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. PROJECT Immobilien, Nürnberg

Zudem gibt es wie immer eine Reihe kleinerer Verbesserungen, die den Spielspaß bei bereits unterstützten Spielen erhöhen sollen. In GTA3 etwa stehen dem Spieler nun neue Optionen zur Joystick-Konfiguration zur Verfügung; in mehreren Titeln sollen bisher auftretende Probleme mit Kopierschutzmechanismen beseitigt sein. Auch die Font-Unterstützung will man verbessert haben; in Spielen wie Everquest kann nun auch der bisher nicht unterstützte Nebel dargestellt werden.

WineX 3.3 - Codename "Infinite Improbability Drive" - kann wie gewohnt unter www.transgaming.com bezogen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

City 20. Aug 2006

Hallo zusammen, ich gebe eigentlich allen recht! den ich würde sofort auf Linux...

Carter 10. Sep 2004

weil du dumm bist!

voodoo44 18. Apr 2004

CS 1.6 rul0rt, sagt was ihr wollt ^^

Golem.de 19. Feb 2004

Oh genauso sicher wie Windows? hast du mal die Bugfixes gezählt.. du musst dein System...

Mailerdämon 19. Feb 2004

Ganz Grundsätzlich, vielleicht benutze ich Linux weil ich Linux besser finde. Natürlich...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

    •  /