Abo
  • Services:
Anzeige

Google archiviert bereits 6 Milliarden Elemente

Größter Web- und Bilderindex aufgebaut

Google teilte mit, dass man seinen Webseitenindex auf 6 Milliarden Elemente ausgeweitet habe. Damit habe man die größte Kollektion archivierter Online-Informationen geschaffen, berichtet man stolz aus dem kalifornischen Mountain View.

Anzeige

Die sechs Milliarden Elemente gliedern sich in 4,28 Milliarden Webseiten, 880 Millionen Bilder, 845 Millionen Usenet-Nachrichten und eine nach Unternehmensangaben wachsende Sammlung von buchbezogenen Informationen.

Der dazugehörige Dienst Google Print ist noch in der Betaphase und erlaubt eine Recherche nach buchbezogenen bibliographischen Informationen und bietet Links zum Erwerb der jeweiligen Werke an.


eye home zur Startseite
Antennchen 26. Feb 2004

Na ich weiß ja nicht ob man unbedingt auf 6 Mrd. Dokumente im Gesamtindex stolz sein...

MarcoR1 19. Feb 2004

Es gibt viele gute Altenativen. Ich hab zum Beispiel mit Abacho.de sehr gute Erfahrungen...

mrmojorisin 18. Feb 2004

wen juckt das jetzt?

leider 18. Feb 2004

google findet nur noch mist im vergleich zu früher, seit die spammer ihren müll pushen...

Marc 18. Feb 2004

echt praktisch... hab wesentlich schneller brauchbare Ergebnisse gefunden... Klasse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,99€
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Neratiel | 01:06

  2. 6500 Euro

    Crass Spektakel | 01:03

  3. Lösung für alle Plattformen

    Crass Spektakel | 01:02

  4. Re: Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 00:30

  5. Re: Installiert LineageOS...

    Laforma | 00:28


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel