Abo
  • Services:
Anzeige

Eutelsat plant Zwei-Kanal-Breitband-Zugang für Europa

Auch für ganze Gebäude geeignet - inklusive Satelliten-Rückkanal

Der vom Satelliten-System-Hersteller ViaSat und vom Netzwerk-Hardware-Hersteller Zyxel entwickelte satellitenbasierte Breitbanddienst Constellation soll auch in Europa angeboten werden - Satelliten-Betreiber Eutelsat will die Technik zur CeBIT 2004 vorstellen. Mit Constellation lassen sich ganze Gebäude über ein Zwei-Wege-Satellitenfunk-System ins Internet einbinden, während per VDSL-Technik vorhandene Telefonleitungen zur Anbindung einzelner Räume genutzt werden.

Anzeige

Die auf dem Dach zu platzierende Zwei-Wege-Satellitenanlage "D-Star" (baugleich mit ViaSat Link-Star) für Datentransfers (bis 2 Mbps Download, 0,5 Mbps Upload) besteht aus einer Satellitenschüssel mit Empfangs-/Sendekonverter und einem Satellitenmodem. Der Rückkanal zu den Internetknotenpunkten wird somit ebenfalls über den Satelliten geführt, der über eine "Eutelsat-Multimediaplattform" in der Nähe von Paris mit dem Internet verbunden ist.

Im Gebäude werden die Daten mit den VDSL-Switches und -Modems von ZyXEL, die auf der VDSL-Technik von Infineon basieren, über das Telefonnetz aus zweidrahtigem Kupferkabel verteilt. Da sich das in den Gebäuden vorhandene Telefonnetz weiter nutzen lässt, soll die Constellation-Technik in nur wenigen Stunden einsatzbereit sein - bei theoretischen Vollduplex-Datenraten von bis zu 15 Mbps.

Mit Constellation sollen auch große Gebäude, wie etwa Bürokomplexe, Hotels und Krankenhäuser, abseits terrestrischer Breitbandleitungen angebunden werden können. Eutelsat sieht einen großen Markt für Constellation, da derzeit allein in Westeuropa und den neuen EU-Beitrittsländern mindestens 16 Millionen kleine und mittlere Unternehmen abseits von terrestrischen Breitband-Infrastrukturen liegen. Zudem würden die für Constellation und das D-Star-System eingesetzten Eutelsat-Satelliten ganz Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten abdecken.

Constellation wird während der CeBIT 2004 auf den Ständen von Eutelsat (Halle 12/Stand D 08) sowie ZyXEL (Halle 15/Stand D 05) live demonstriert. Zur CeBIT 2004 sollen auch Details zu Technik, Vertrieb und Kosten bekannt gegeben werden.


eye home zur Startseite
Gama 21. Apr 2004

huhu, wollt nur mal n kleines minigame vorstellen... um n bissl schwung ins gb zu...

Dionys Klein 20. Feb 2004

Was hast Du denn für ein Problem, zu kurzen Schw... ??? Natürlich richten wir unsere...

Freaksy 19. Feb 2004

Dann mach Dir mal klar, dass Du bei diesem 2Wege System aus 36.000km (Geostationär) auf...

trilobyte 18. Feb 2004

Verstehe nicht, warum Du ihn so dumm anmachst. Er kann doch erwarten das die Sache...

Freaksy 18. Feb 2004

Du nigs klar, das ausrichten von Sat-Schüssel für 2 Weg-Com nigs einfach? Ne, Du nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Services mpsna GmbH, Herten
  2. AEVI International GmbH, Berlin
  3. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  3. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    jayjay | 14:16

  2. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    SensenMannLE | 14:16

  3. Re: Und am Ende bröselt der Kecks

    thomas.pi | 14:14

  4. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    Dieselmeister | 14:13

  5. Re: Knoten im Kopf...

    MartinStein | 14:00


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel