• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: I-Ninja - Abwechslungsreiche Jump&Run-Action

Neues Spiel von Argonaut Games für PlayStation 2

Wenn Ninjas in einem Videospiel auftauchen, hat man es meist mit lautlosen, versierten und düsteren Kämpfern zu tun. I-Ninja von Namco geht zumindest optisch einen anderen Weg: Hier ist der Held ein kleiner, untersetzter und hyperaktiver Typ - der aber nichtsdestotrotz über eine Reihe beachtlicher Eigenschaften verfügt.

Artikel veröffentlicht am ,

I-Ninja ist von Beginn an als unkomplizierter, aber immens vielschichtiger und unterhaltsamer Plattform-Titel angelegt - da macht es auch nichts, dass die Story nicht nur sehr krude anmutet, sondern zudem im Spielverlauf auch immer unverständlicher wird: Der Held des Spiels hat auf Grund eines rätselhaften "Wutsteins" kurzzeitig die Kontrolle über sich selbst verloren und dabei dann auch gleich seinen Lehrmeister umgebracht. Dieser wiederum hat nichts Besseres zu tun, als seinen Schützling als Geist beständig dafür auszumeckern - und ihn durch zahlreiche Levels zu scheuchen, in denen andauernd andere Bösewichte bekämpft oder wichtige Gegenstände eingesammelt werden sollen.

Inhalt:
  1. Spieletest: I-Ninja - Abwechslungsreiche Jump&Run-Action
  2. Spieletest: I-Ninja - Abwechslungsreiche Jump&Run-Action

Screenshot #1
Screenshot #1
Ausgehend von einer Art Sammelstelle betritt man als I-Ninja einen Level nach dem anderen und versucht, sämtliche Missionen erfolgreich zu beenden. Für besondere Leistungen erhält man farbige Gürtel, die wiederum den Zugang zu neuen Arealen ermöglichen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Was I-Ninja vor allem auszeichnet ist die immense spielerische Abwechslung: Den Gegnern beispielsweise kann man mit verschiedenen Schwerthieben oder Kanonen zu Leibe rücken, zudem kann I-Ninja nicht nur gekonnte Doppelsprünge durchführen, sondern auch Wände entlang laufen, sich mit einem Haken über Abgründe hinwegschwingen, das eigene Schwert als Helikopter nutzen, um so durch die Luft zu schweben oder aber in Tony-Hawk-Manier über Rohre und durch Halfpipes grinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: I-Ninja - Abwechslungsreiche Jump&Run-Action 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...

Big Boo Bangeroo 07. Apr 2004

ICh sach es nochmal: DAS SPIEL IST SCHLECHT! Zum einen die Grafik, die unter aller...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5: Sony macht das Rennen
Playstation 5
Sony macht das Rennen

Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
  2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
  3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
Crysis Remastered im Technik-Test
But can it run Crysis? Yes!

Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
  2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
  3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /