Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Preise zu neuen Clié-Modellen TH55, TJ27 und TJ37

Deutscher Online-Shop von Sony erlaubt Vorbestellung neuer PalmOS-PDAs

Zu den am 11. Februar 2004 in den USA vorgestellten, neuen Clié-Modellen liegen nun allesamt deutsche Preise vor: So können die drei Neulinge TH55, TJ27 und auch der TJ37 ab sofort über den deutschen Online-Shop von Sony vorbestellt werden. Die Auslieferung der Geräte ist für Ende März 2004 vorgesehen. Die drei PalmOS-PDAs enthalten eine Digitalkamera und zwei der drei Modelle sind mit einer WLAN-Funktion ausgestattet, während der TH55 zudem mit Bluetooth bestückt ist. Alle drei neuen Geräte sollen im März 2004 auf der CeBIT in Hannover zu sehen sein.

Anzeige

Die drei Clié-Modelle verwenden als Betriebssystem PalmOS 5.2, besitzen 32 MByte RAM, eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 310.000 Pixeln mit einem 2fachem Digital-Zoom und weisen einen Speicherkarten-Steckplatz auf, der kompatibel zu Memory Stick Pro ist.

Clié TH55
Clié TH55
Der Clié TH55 beherrscht WLAN gemäß IEEE 802.11b sowie Bluetooth und wird von Sonys Prozessor-Entwicklung "Handheld Engine" angetrieben, was eine möglichst lange Akku-Laufzeit gewährleisten soll. So soll der verwendete Lithium-Ionen-Polymer-Akku eine Musikwiedergabedauer ohne eingeschaltetes Display von 24 Stunden schaffen und immerhin noch 7,5 Stunden am Stück Videos abspielen können.

Im 73,3 x 121,5 x 15,7 mm messenden Gehäuse steckt ein TFT-Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln bei maximal 65.536 Farben; das Gewicht beträgt 185 Gramm. Wie bei Sony üblich liegt zahlreiche Software dem Gerät bei, wie etwa ein E-Mail-Client, der Web-Browser NetFront und eine Musik-Player-Software zur Wiedergabe von ATRAC 3 und MP3 sowie ein Movie Player, der QuickTime und MPEG1 abspielt.

Clié TH55
Clié TH55
Für den TH55 hat Sony die PIM-Applikationen zur Verwaltung von Adressen, Terminen und Ähnlichem komplett umgekrempelt, womit die Bedienung besonders für Anfänger deutlich vereinfacht werden soll und man sich stärker am Verhalten herkömmlicher Papierkalender orientieren will. Über die Oberfläche des so genannten Clié Organizer lassen sich in zahlreichen Applikationen Anmerkungen oder Notizen in Form von kleinen Notizzetteln einfügen, die an Post-it-Zettel erinnern. Die Notizzettel nehmen handschriftliche Notizen sowie Zeichnungen auf und lassen sich etwa zu einem Termin oder einer Adresse hinzufügen. Als weitere Neuerung lassen sich Daten unterschiedlicher Applikationen nun leichter austauschen oder aber bei Bedarf miteinander verknüpfen, verspricht Sony.

Clié TJ37
Clié TJ37
Die beiden Clié-Modelle TJ27 und TJ37 weisen zum Großteil die gleichen Leistungsdaten auf. So besitzen beide PalmOS-PDAs eine i.MXL-CPU, ein TFT-Display mit maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln und stecken in einem gleichen Gehäuse, das 75 x 113 x 13,2 mm groß ist und 145 Gramm wiegt. Der Clié TJ37 verfügt darüber hinaus über ein WLAN-Modul gemäß IEEE 802.11b und kann über mitgelieferte Software MP3-Dateien und Videos abspielen, was dem TJ27 nicht vergönnt ist.

Laut den Informationen des Sony-eigenen Online-Shops SonyStyle sollen alle drei Modelle Ende März 2004 augeliefert werden, so dass mit einer Bestückung des stationären Handels im März oder April 2004 zu rechnen ist. Die deutschen Preise orientieren sich stark an den US-Vorgaben, so dass der Clié TH55 für 399,- Euro, der Clié TJ27 für 199,- Euro und der Clié TJ37 für 299,- Euro angeboten wird - derzeit allerdings nur als Vorbestellung. Die drei Modelle werden auch auf der CeBIT 2004 in Hannover vorgestellt.


eye home zur Startseite
typII 19. Feb 2004

find ich nicht. Memory Sticks sind gar nicht so schlecht. der einzige wirkliche nachteil...

tux 17. Feb 2004

150g für eines mit abgeschnittenem Mini-Bildschirm und fast 200g für die technisch...

JO 17. Feb 2004

Aber dann wär da noch das Prob mit den F**** Memory Sticks! Ohne SD-Slot sind PDA´s heute...

Angel 17. Feb 2004

Hat man dann nicht ein P900?

Flo 17. Feb 2004

Ja, ein Smartphone Clie ... mit der Größe des neuen Treo und Sonys Design.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  2. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Sana IT-Services GmbH, Ismaning


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 3,99€
  3. für 4,99€ statt 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: ++

    Eheran | 19:14

  2. Re: Habe Angst vor der Zukunft

    sic | 19:13

  3. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    thinksimple | 19:12

  4. Re: Problem sitzt in den USA und nicht in Russland

    Sinnfrei | 19:11

  5. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    FreierLukas | 19:04


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel