Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic bringt i-mode-Handy P341i mit Bluetooth

Klapp-Handy P341i mit Bluetooth und Digitalkamera mit Blitzfunktion

Für den deutschen Markt kündigte Panasonic das i-mode-Handy P341i an, das in Kürze zu einem nicht genannten Preis über E-Plus erhältlich sein soll. Das Klapp-Handy P341i bietet eine Bluetooth-Schnittstelle, eine integrierte Digitalkamera mit Blitzfunktion und ein TFT-Farbdisplay sowie ein zweites Außendisplay für Statusinformationen.

Anzeige

P341i
P341i
Das Tri-Band-Handy P341i agiert in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 8. Über die integrierte CMOS-Digitalkamera werden Bilder mit bis zu 2fachem Digital-Zoom aufgenommen; in dunkler Umgebung soll eine Blitzfunktion für Erhellung sorgen.

Die aufgenommenen Bilder können im dynamischen Handy-Speicher von fünf MByte abgelegt sowie per MMS oder E-Mail versendet werden. Aber auch die Einbindung in das Adressbuch des Gerätes ist möglich, um Anrufer so künftig per Foto zu erkennen. Daten lassen sich drahtlos per Bluetooth oder Infrarot mit anderen Geräten austauschen.

Panasonic P341i
Panasonic P341i

In dem 87 x 47 x 23,9 mm messenden Mobiltelefon steckt ein TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 132 x 176 Pixeln, um darauf maximal 65.536 Farben anzuzeigen. Das zweite Außendisplay informiert auf 96 x 28 Pixeln über verschiedene Statusinformationen, um nicht wegen jeder Kleinigkeit das Gerät öffnen zu müssen. Über Microsoft Outlook sollen sich die Daten auf dem Telefon bequem mit dem PC abgleichen lassen.

Zu den weiteren technischen Fähigkeiten des Mobiltelefons zählen Java, polyphone Klingeltöne, eine Freisprechfunktion, Vibrationsalarm, T9-Texterkennung sowie eine Sprachsteuerung. Mit einer Ladung des Lithium-Ionen-Akkus soll das 92 Gramm wiegende Handy eine Gesprächszeit von 5 Stunden erreichen und im Empfangsmodus rund 10 Tage durchhalten.

Panasonic gibt an, dass das P341i "in Kürze" über E-Plus in Deutschland erhältlich sein soll. Preise nannte das Unternehmen aber ebenso wenig wie einen genauen Erscheinungstermin.


eye home zur Startseite
iTec 07. Apr 2004

ist eigentlich egal was du magst - unsinniger threat !

Mag8 07. Apr 2004

Hmm, ich mag kleine Klapphandies... mag

iTec 21. Mär 2004

mal so zur info : selbst japanische geräte sehen so aus - und zwar soll es dem user...

Ottifanti 15. Mär 2004

Seltsam bekannt dürfte Dir das Handy nur vorkommen, wenn Du das x70 von Panasonic meinst...

Peter 17. Feb 2004

Sei mir nicht böse, aber bis man das Ding offen hat (eventuell noch mit diversen anderen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 9,99€
  3. 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  2. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  3. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  4. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine

  5. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar

  6. Core i9-7980XE im Test

    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

  7. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  8. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  9. PowerVR

    Chinesische Investoren kaufen Imagination Technologies

  10. Zukunftsreifen

    Michelin will schwammartiges Rad für fahrerlose Autos bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Intel im Winterschlaf

    ikso | 11:27

  2. Re: Das Problem mit Jamaika

    HubertHans | 11:25

  3. Re: "Vodafone sieht sich nicht betroffen"

    withered | 11:24

  4. Re: So ein Quatsch - was ist das für ein Blödsinn

    chefin | 11:24

  5. Re: parlamentarische "Demokratie" ist nicht...

    mnementh | 11:21


  1. 11:34

  2. 11:19

  3. 11:04

  4. 10:34

  5. 10:16

  6. 09:01

  7. 07:52

  8. 07:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel