Abo
  • Services:

Infos und Bilder zum Star-Wars-Shooter Republic Commando

Spiel soll im Herbst 2004 für PC und Xbox kommen

Im Rahmen der E3 2003 gab Lucas Arts erstmals die Pläne zur Veröffentlichung des Star-Wars-Shooters "Republic Commando" bekannt, ohne dabei allzu viele Informationen zum Spiel zu nennen. Nun äußerte man sich zum Gameplay und zeigt zudem einige Screenshots aus dem Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Story des First Person Shooters spielt kurz vor den Geschehnissen des noch nicht im Kino angelaufenen Films "Star Wars: Episode III". Als Mitglied einer Spezialeinheit führt man ein Team von drei Kämpfern in den Klon-Kriegen und ist mit allerlei "dreckigen" Dingen beschäftigt - Auftragsmorde, Industrie-Spionage und Schleicheinsätze sind in "Republic Commando" das täglich Brot des Spielers.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Screenshot #2
Screenshot #2
Unterschiedliche Waffen wie Laserkanonen und Maschinen- und Scharfschützengewehre stehen zur Auswahl, um in dem laut Lucas Arts recht düsteren Szenario zu überleben. Neben der 15 Level umfassenden Einzelspieler-Kampagne wird es wohl auch recht typische Multiplayer-Optionen wie Deathmatch, Team Deathmatch und Capture The Flag geben.

Star Wars Republic Commando soll im Herbst 2004 für PC und Xbox veröffentlicht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 31,49€
  3. (-79%) 8,49€
  4. (-43%) 11,49€

Boba Fett 18. Feb 2004

...naja, eigentlich ein Grund zur Freude - bleibt abzuwarten, wie schnell die 15 Level...

der andere 17. Feb 2004

Boah... Was geht ab? Lucas ballert ja in letzter Zeit ein SW-Game nach dem anderen...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /