Abo
  • Services:

Crossbox: Treiberloser Dateiaustausch

Gerät verbindet zwei PCs via USB

Mit der Crossbox von JMTek-Netac will Inotrade ein kleines Gerät auf den Markt bringen, das es erlaubt, via USB Dateien zwischen zwei PCs auszutauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Einmal angesteckt stellt Crossbox beide Festplatten auf beiden Rechnern dar und erlaubt ein einfaches Kopieren von einem auf den anderen PC. Dank schlanker Größe und ausziehbarer Kabel soll sich Crossbox dabei überall hin mitnehmen lassen.

Crossbox
Crossbox
Stellenmarkt
  1. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  2. University of Stuttgart, Stuttgart

Crossbox unterstützt USB 2.0 zum schnellen Datenaustausch, ist aber auch zu USB 1.1 kompatibel. Die Stromversorgung erfolgt direkt via USB.

Inotrade will das Gerät offenbar ähnlich wie USB-Sticks vor allem als bedrucktes Werbegeschenk vermarkten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

Wetterumschwung 17. Feb 2004

Ups, hab grad gesehen, das Argument kam schon :) Man sollte doch immer die Threads zuende...

Wetterumschwung 17. Feb 2004

Hi Krille, ich würde 480MBit Übertragungsgeschwindigkeit bei USB2.0 nicht gerade...

jaja 17. Feb 2004

Hmmm ... wenn das Ding schon keine Netzwerkverbindung über USB emuliert, kann ich das...

ydoco 17. Feb 2004

jepp - geht ja fast in Richtung Sicherheitslücke bei USB unter Win ... - liesse sich...

Gizzmo 17. Feb 2004

Dass ein Gerät vom OS als Wechseldatenträger erkannt wird, ist ja nichts neues - aber...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /