Abo
  • Services:
Anzeige

Kyoceras flache Klappkamera nun mit 4 Megapixeln

Finecam SL400R mit Auslöseverzögerung von 0,07 Sekunden

Kyocera bringt mit der Finecam SL400R den großen Bruder der Finecam SL300R auf den Markt. Die neue Kamera arbeitet nun mit 4 Megapixeln - ansonsten ist sie fast unverändert geblieben. Aufällig ist das auch schon von anderen Kameraherstellern in ähnlicher Form eingesetzte Gehäusekonzept, das ein über 240 Grad schwenkbares Zoomobjektiv beinhaltet.

Anzeige

In diesem schwenkbaren Gehäuseteil ist ein optisches 3fach-Zoom mit einem Brennweitenbereich von umgerechnet 38 bis 115 mm und einer Lichtstärke von F2,8 bis F4,7 integriert. Es besteht aus sieben Linsen in sechs Gruppen unter Einsatz asphärischer Linsenelemente und optischer Spezialgläser. Unterstützt wird es durch ein digitales 3,2fach-Zoom. Mit dem Objektiv dreht sich der eingebaute Miniblitz von einer Reichweite von ungefähr 2 Metern.

Kyocera Finecam SL400R
Kyocera Finecam SL400R

Weiterhin wartet die Finecam SL400R mit einem personalisierbaren Startbildschirm, der Stromversorgung über einen Lithium-Ionen-Akku und einem 1,5-Zoll-Tageslicht-TFT-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 118.000 Pixeln auf.

Die Finecam SL400R verfügt über sieben Motivprogramme. Die Belichtungszeit reicht von 1/2.000 bis eine Sekunde und im Langzeitbelichtungsmodus von zwei bis acht Sekunden. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder manuell. Dazu bietet die Finecam SL400R vier Voreinstellungen für verschiedene Aufnahmesituationen. Die Empfindlichkeit des 1/2.7 Zoll großen CCD-Sensors mit Primärfarbfilter reicht von ISO 100 bis 800, die Bildgröße lässt sich in vier Stufen von 640 x 480 Pixel bis zu 2.304 x 1.728 Pixel vorgeben.

Wie ihre baugleiche Schwester ist die Finecam SL400R mit der Kyocera-RTUNE-Technologie ausgestattet, die unbegrenzte Aufnahmeserien ermöglicht. Bei Verwendung einer High-Speed-SD-Karte mit einer Übertragungsrate von 10 MByte/Sekunde erreicht die 4-Megapixel-Kamera eine Aufnahmefrequenz von drei Bildern pro Sekunde und das bei höchster Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln.

Die Finecam SL400R ist auch mit einer Videofunktion ausgestattet. In Verbindung mit einer Hochgeschwindigkeits-SD-Karte können Anwender Videoclips mit 30 Bildern pro Sekunde in VGA-Auflösung und Ton aufnehmen. Die Dauer der Clips wird lediglich von der Größe der Speicherkarte begrenzt.

Gespeichert wird auf SD-Karten. Die Kamera wird über einen proprietären Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt. Die Finecam SL400R ist zwar mit einer USB-1.1-Schnittstelle, jedoch nicht mit einem Videoausgang versehen. Das Gerät misst 100 x 62,5 x 16 mm bei einem Gewicht von 125 Gramm.

Die Finecam SL400R soll im ersten Quartal 2004 bei den Händlern stehen. Der Preis wird voraussichtlich bei 449,- Euro liegen.


eye home zur Startseite
Sinner 17. Feb 2004

Unbegrenzte Länge der Videoclips... 4MP... -> USB 1.1???



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. 12,99€
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  2. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  3. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  5. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  6. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  7. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  8. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  9. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  10. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Deutlich Verbessert!

    jo-1 | 13:22

  2. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    quineloe | 13:21

  3. Re: Schau dir doch an, wie Björn im Norwegischen...

    Eheran | 13:17

  4. Re: naja ...ich setze da auf altbewährtes

    ha00x7 | 13:16

  5. Re: Ladeleistung

    User_x | 13:10


  1. 12:22

  2. 10:48

  3. 09:02

  4. 19:05

  5. 17:08

  6. 16:30

  7. 16:17

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel