Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft stellt vermeintlichen Rollenspiel-Hit Mythica ein

40 Mitarbeiter werden entlassen

Im letzten Jahr hatte Microsoft das Online-Rollenspiel Mythica noch mit großen Worten als Neuerfindung eines ganzen Genres gepriesen, mittlerweile hat man aber seine Meinung ganz offenbar geändert - und das Projekt schlicht und ergreifend eingestellt.

Anzeige

Mythica
Mythica
In einer offiziellen Mitteilung heißt es, dass man nach sorgfältiger Analyse des Marktes und der eigenen Produkte zu dem Schluss gekommen sei, die Summe der Investitionen im Spiele-Bereich zu kürzen. Für Mythica sah man bei Microsoft also offensichtlich nicht das Potenzial für einen Verkaufserfolg. Mit der Beendigung des Projekts sind natürlich auch Stellenstreichungen verbunden - insgesamt werden wohl 40 Mitarbeiter die Microsoft Game Studios verlassen müssen.

Mythica sollte eigentlich die spielerische Tiefe und die Möglichkeiten eines Einzelspieler-Titels mit den Interaktionsmöglichkeiten eines Online-Rollenspiels verknüpfen. Die Story und die Umgebung waren so angelegt, dass sie in bestimmten "privaten Arealen" direkt auf die Handlungen des Spielers reagieren, was eine Personalisierung innerhalb der Online-Welt möglich machen sollte. In diesen Bereichen hätte der jeweilige Spieler dann die zentrale Rolle im Spiel übernommen.


eye home zur Startseite
Dänige 14. Feb 2004

M$ hat die entwicklung nur zum Schein gestoppt mit dem Hintergedanken, dass wenn es...

Marc O. 14. Feb 2004

Hi, Nun der Markt sieht wie folgt aus: - mal rein optisch betrachtet; Warcraft 3 und...

namensindegal 13. Feb 2004

also ich habe mich auf mythica gefreut gehabt und es vom ganzen konzept her wow...

AnonymousCoward 13. Feb 2004

Wie da wohl die Marktanalyse aussieht, das frage ich mich wirklich... Also IMHO hört sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig


Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,89€
  2. 189€
  3. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wo ist die Klage von Intel?

    Limit | 10:03

  2. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    LH | 09:59

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 09:58

  4. Re: Wow! Unglaublich!

    FalschesEnde | 09:48

  5. Re: Wie mans macht, es taugt nichts

    lisgoem8 | 09:47


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel