Abo
  • IT-Karriere:

DiMAGE Z2: Minoltas 10fach-Zoomkamera jetzt mit 4 Megapixeln

Schneller Autofokus, aber kein Anti-Verwacklungsmechanismus

Die DiMAGE Z2 ist äußerlich wie die Z1 gestaltet und beherbergt ebenfalls ein 10fach-Zoomobjektiv, das allerdings komplett neu aufgebaut wurde. Anstelle eines 3-Megapixel-Sensors beherbergt das Kunststoffgehäuse nun einen winzigen 1/2,5-Zoll-4-Megapixel-CCD-Chip.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv besteht aus elf Elementen in sieben Gruppen, worunter sich auch AD-Glaselemente (anomale Dispersion) und asphärische Elemente befinden. Sie sollen Farbfehler minimieren helfen und die Verzeichnung zum Rand hin unterdrücken. Das Objektiv erreicht eine Brennweite im Kleinbildformat von 38 bis 380 mm, kombiniert mit dem 4fach-Digitalzoom erreicht man insgesamt einen 40fach-Zoombereich.

Inhalt:
  1. DiMAGE Z2: Minoltas 10fach-Zoomkamera jetzt mit 4 Megapixeln
  2. DiMAGE Z2: Minoltas 10fach-Zoomkamera jetzt mit 4 Megapixeln

Um den Brennweitenbereich noch zu erweitern, steht ein optional erhältlicher 0,75fach-Weitwinkelkonverter zur Verfügung. Dieser Linsenaufsatz erweitert den Weitwinkelbereich des Objektivs bis auf 28 mm. Leider wurde der Kamera kein Anti-Verwacklungsmechanismus mit auf den Weg gegeben, dies bleibt bei Minolta nur der Spitzenkamera A1 und A2 vorbehalten.

Minolta DiMAGE Z2
Minolta DiMAGE Z2

Die DiMAGE Z2 verfügt über einen Autofokus mit Prädiktions-Schärfekontrolle. Ein passiver AF-Sensor fixiert das sich bewegende Objekt und berechnet seine Entfernung. Dadurch reagiert der AF. Und wie es sich gehört, steht für ambitionierte Fotografen auch ein manueller Fokus zur Verfügung.

Die DiMAGE Z2 ist, genau wie ihre Vorgängerin, mit einer Monitorumschaltung ausgestattet. Mit diesem System kann man den LCD-Monitor entweder direkt oder durch den Sucher betrachten. Der Echtzeit-LCD-Monitor verwendet eine Bildwiederholrate von 60 Bildern pro Sekunde.

DiMAGE Z2: Minoltas 10fach-Zoomkamera jetzt mit 4 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,00€
  3. 3,99€
  4. 37,49€

cybermoney 17. Mär 2004

Alles schön und gut, aber hier in dem Bericht geht es um die Z2 und nicht um die Z1...

Marph 17. Feb 2004

Probiere mal stattdessen die Toshiba PDR-M700. Ich habe mir die Minolta auch angesehen...

lumbar 13. Feb 2004

Wow, die Typos bitte nicht beachten ;-)

lumbar 13. Feb 2004

Ich werde mir in 3 Wochen die Z1 kaufen. Das ist mit Sicherheit eine der besten Kameras...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

    •  /