Abo
  • Services:

Minoltas digitale Spiegelreflexkamera mit Anti-Shake-Technik

6-Megapixel-Gerät vorangekündigt

Es rauscht seit längerem im Blätterwald und wer dachte, dass Minolta zur PMA in Las Vegas endlich seine digitale Spiegelreflexkamera vorstellt, hat sich geirrt: Lediglich eine dünne Vorankündigung ohne exakte technische Daten gibt es für die auf dem Dynax-7-Gehäuse aufbauende Kamera, mit der Minolta in ein neues Marktsegment einsteigen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach ist die Minolta Dynax 7 Digital mit einem 6-Megapixel-Chip (APS-C-Format) ausgestattet und kann mittels AF-Bajonett Objektive verwenden, die auch auf die analogen Konica-Minolta-Spiegelreflexkameras, wie z.B. die Dynax 7, passen.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. diva-e Digital Value Excellence GmbH, Jena, Leipzig

Die Kamera wird mit einem Neun-Punkt-Autofokus, einem 2-Zoll-LCD sowie einem Weißabgleichs- und ISO-Rad am Kamerarücken ausgestattet sein und externe Blitze schnurgebunden und drahtlos unterstützen.

Minolta Dynax 7 Digital
Minolta Dynax 7 Digital

Und als besonderes Highlight ist die Kamera mit einem Anti-Shake-System ausgerüstet, das bereits durch die Modelle DiMAGE A1 und A2 bekannt wurde. Dieses soll verwacklungsfreie Aufnahmen bei langen Brennweiten und ungünstigen Lichtverhältnissen ohne Stativ erlauben.

Minolta Dynax 7 Digital - Rückansicht
Minolta Dynax 7 Digital - Rückansicht

Gerüchten zufolge soll sie im Herbst erscheinen - ein Preispunkt wird noch festgelegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 4,95€
  3. 59,99€
  4. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /