Studie: Auch Internet-Nutzer haben Freunde

Immer noch mehr männliche als weibliche Internet-Nutzer

In Rahmen einer kürzlich veröffentlichten Studie des universitären UCLA Center for Commications Policy wurden weltweit die Nutzungsgewohnheiten von Internet-Nutzern untersucht. Der "UCLA World Internet Report" vergleicht soziale, politische und wirtschaftliche Effekte der Nutzung sowie der Nichtnutzung des Internets - eines der Ergebnisse ist, dass die befragten Internet-Nutzer in den untersuchten Ländern mindestens gleich viel, wenn nicht gar mehr Zeit mit Freunden verbringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Studie zufolge nutzen immer noch mehr Männer als Frauen das Internet. Im Mittel seien es zwar nur 8 Prozent mehr Internet-nutzende Männer als Frauen, doch ausgerechnet in einigen technisch weiter entwickelten Ländern gebe es noch drastische Unterschiede. So etwa in Italien, wo nur 21,5 Prozent der weiblichen Bevölkerung online sein soll, während der Anteil der Internet-nutzenden Männer bei 41,7 Prozent liege. In Deutschland (Männer: 50,4 Prozent, Frauen 41,7 Prozent), Großbritannien (63,6 Prozent/55 Prozent), Schweden (67,7 Prozent/64,4 Prozent) und den USA (73,1 Prozent/69 Prozent) sind die Unterschiede beispielsweise geringer.

Inhalt:
  1. Studie: Auch Internet-Nutzer haben Freunde
  2. Studie: Auch Internet-Nutzer haben Freunde

Während die Internet-Nutzung im reichsten Teil der Bevölkerung in den untersuchten Ländern am wahrscheinlichsten war - was nicht weiter verwundert -, nutzen überraschenderweise in mehr als der Hälfte der Länder mindestens 20 Prozent des ärmsten Teils der Bevölkerung das Internet. Gerechnet auf den ärmsten Teil der Bevölkerung soll die Internet-Nutzung in Schweden (49,1 Prozent), Korea (46.4 Prozent) und den USA (43.1 Prozent) am höchsten sein. Japan (32,6 Prozent) und Deutschland (27,8 Prozent) folgen mit etwas Abstand, am untersten Ende liegt Ungarn; hier nutzen laut Studie nur 1,6 Prozent des ärmsten Bevölkerungsviertels das Internet.

Der Prozentsatz der Internet-Nutzer variiert dem World Internet Report zufolge deutlich von Land zu Land. Während in den USA 71,1 Prozent der Bevölkerung das Internet nutzen soll, liegt Ungarn mit 17,5 Prozent am niedrigsten. Dazwischen liegen Schweden (66,1 Prozent), Korea (60,9 Prozent), Großbritannien (59,2 Prozent), Japan (50,4 Prozent), Deutschland (45,9 Prozent), Singapur (40,8 Prozent), Spanien (36,4 Prozent), Macao (32,9 Prozent), Italien (31.2 Prozent) und Taiwan (24,2 Prozent). Den größten Anteil an zehn oder mehr Online-Stunden pro Woche haben dabei die Koreaner (55,7 Prozent), während etwa in den USA nur 41 Prozent der Internet-Nutzer zehn oder mehr Stunden online sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Studie: Auch Internet-Nutzer haben Freunde 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Pete 13. Feb 2004

Reine Leseratten gibt es heute noch. Das sind so Leute, die viele in einen mehr oder...

Executor17361 13. Feb 2004

und auf dumme ideen kommt. Oooops menschen essen ist ne dumme Idee. Exe

Executor17361 13. Feb 2004

es ging nicht darum das Leseratten jetzt Internet Junkies geworden sind es geht darum das...

JTR 13. Feb 2004

Welche Leute hat man als Leseratte beschimpft? Man könnte aus deinem Satz entnehmen, dass...

res 12. Feb 2004

Jop, nur mit dem Unterschied das er in der Zeit halt im Inet surft statt sich zu langweilen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /