Vodafone startet UMTS

UMTS zunächst nur per Datenkarte - Handys folgen später in diesem Jahr

Als erstes Mobilfunkunternehmen in Deutschland startet Vodafone offiziell die Vermarktung von UMTS. Der erfolgreich verlaufene Test mit mehreren Tausend Firmenkunden habe gezeigt, dass das UMTS-Netz und die von Vodafone angebotene PC-Karte reif für die Vermarktung sind, so das Unternehmen. UMTS-Handys will Vodafone schrittweise im weiteren Verlauf des Jahres ins Programm nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der von Vodafone angebotenen UMTS-Karte können mobile Nutzer mit bis zu 384 KBit/s unterwegs Daten übertragen. Das Vodafone-UMTS-Netz steht derzeit in über 200 Städten zur Verfügung. Wo es noch kein UMTS-Netz gibt, schaltet die PC-Karte automatisch auf GPRS um.

Stellenmarkt
  1. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  2. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
Detailsuche

"Mit dem UMTS-Start lösen wir ein Versprechen für unsere Kunden ein: Geschwindigkeit, Transparenz und niedrige Preise für effizientes mobiles Arbeiten", so Jürgen von Kuczkowski, Vorsitzender der Geschäftsführung der Vodafone D2 in Deutschland.

Vodafone: MobileConnect Card UMTS
Vodafone: MobileConnect Card UMTS

Die UMTS-Karte bietet Vodafone mit einem Kartenvertrag für 359,- Euro an. Ohne Vertrag kostet die Karte 999,- Euro.

Zudem führt Vodafone zum UMTS-Start neue Datentarife ein. Darin sind bei einer Grundgebühr von 69,90 Euro bis zu 30 Online-Stunden bzw. 150 MByte Datenvolumen enthalten. Die Online-Zeit wird in Paketen von 10 Minuten abgerechnet, jedes Paket kostet 1,04 Euro. Alternativ kann auch per Volumen abgerechnet werden, jedes weitere MByte kostet in diesem Tarif dann 1,04 Euro. Es sind aber auch kleine Pakete ab 11,60 Euro erhältlich, die dann 2O Online-Stunden bzw. 10 MByte Datenvolumen enthalten, jedes weitere 10-Minuten-Paket bzw. MByte kostet dann aber 2,20 Euro.

Die UMTS-Datenkarte für das Notebook soll zusammen mit den neuen "Vodafone-Time-" und "Vodafone-Volume-Datentarifen" über Vodafone und den Fachhandel ab Montag, den 16. Februar 2004, erhältlich sein. Ab 1. Mai sollen dann auch Bestandskunden in den Vodafone-BusinessData- und -MobileData-Tarifen kostenlos in die neuen Tarife wechseln können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


KillerCasi 12. Feb 2004

Typisch Deutschland, wird mal Technologies Knowhow präsentiert, sind alle nur am...

trilobyte 12. Feb 2004

Bullshit-Bingo ;)

user17 12. Feb 2004

Zum Thema Preise: In Deutschland ist Mobilfunk sowieso überteuert. Da ich längere Zeit in...

GUEST 12. Feb 2004

IMHO: Selbst für geschäftliche Nutzung viel zu teuer.

rubberpriest 12. Feb 2004

bei dem bild handelt es sich im die gprs-karte. die umts-karte ist, jedenfalls das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /