Abo
  • Services:

Sind Frauen über 40 die wahren Online-Zocker?

Studie von AOL mit ungewöhnlichen Ergebnissen

Teenager schlagen sich mit 3D-Shootern und Strategiespielen die Nächte um die Ohren, Erwachsene hingegen spielen eher selten online, und Frauen über 40 fast gar nicht - so das gängige Klischee. Eine von AOL und Digital Marketing Services durchgeführte Studie will nun allerdings das komplette Gegenteil zur landläufigen Meinung herausgefunden haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter den eigenen Kunden befragten AOL und das Marktforschungsinstitut 3.600 Personen, die innerhalb der letzten drei Monate vor der Umfrage an Online-Spielen von AOL teilgenommen haben. Das Ergebnis dürfte einige überraschen: Zwar verbringen Männer weiterhin mehr Zeit im Internet als Frauen (23,2 gegenüber 21,6 Stunden pro Woche), bei den Spielen haben aber die Frauen die Nase vorn - und hier vor allem die über 40-Jährigen. Mit 9,1 Stunden pro Woche verbringen sie so viel Zeit mit Online-Spielen wie keine andere - männliche oder weibliche - Altersgruppe.

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Auch die bevorzugte Tages- bzw. Nachtzeit für die Online-Aktivitäten ist eher ungewöhnlich: Die am häufigsten genannte Zeit, in der Frauen über 40 online spielen, ist zwischen Mitternacht und fünf Uhr morgens. Die meisten Frauen gaben an, die Spiele vor allem als Möglichkeit zum Stressabbau zu betrachten. Auch zur Kontaktanbahnung würden die Programme genutzt - jede fünfte Frau war der Meinung, dass die online gefundenen Freunde auch in der Offline-Welt eine Rolle spielen würden.

Während Männer laut AOL am liebsten Casino-, Arcade- und Sport-Programme zocken, interessieren sich Frauen am meisten für Wort- und Puzzle-Spiele. Bei den Studienergebnissen sollte man allerdings im Hinterkopf behalten, dass AOL bestimmte Spielgenres, vor allem im Bereich Casual Games, deutlich stärker abdeckt als etwa Action-Spiele, was mit ein Grund für die Ergebnisse der Studie sein dürfte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. 1,29€
  3. 39,99€
  4. 59,99€

Deamon 20. Feb 2004

Hallo Psychologe, du bist der Meinung: "du darfst nicht daraus schliessen das das Milieu...

Muahhh 13. Feb 2004

wenn Dummheit wehtun würde Spiele für einfache Gemüter ... woran machst du das fest...

Muahhh 13. Feb 2004

Also ich erklärs dir mal Umfrage: man erhält einen Fragebogen mit Fragen da kann man...

Muahhh 13. Feb 2004

Ironie und Humor zu erkennen ist eine gottgegebene Gabe ... sorry das du davon nichts...

Muahhh 13. Feb 2004

du darfst nicht daraus schliessen das das Milieu in dem du dich scheinbar bewegst um zu...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /