Abo
  • Services:

CompactFlash-Karte mit 4 GByte und FAT16/32-Umschalter

Kompatibilität mit vielen Digitalkameras versprochen

SanDisk hat eine 4-GByte-CompactFlash-Karte angekündigt, die sowohl im FAT16- also auch im FAT32-Modus arbeiten kann. Dies soll sicherstellen, dass man auch in Kameras, die nur den 16er-Modus unterstützen, entsprechende Speicherkapazitäten nutzen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die meisten Digitalkameras arbeiten nur mit einem FAT16-Filesystem, vor allem die allermeisten älteren Geräte. Um dennoch in den Genuss hoher Speicherkapazitäten zu kommen, hat SanDisk mit der neuen Karte einen Trick angewandt. Mittels Schieberegler kann man zwischen den beiden File-Systemen wählen. Beim FAT16-System besteht die 4-GByte-Karte dann aus zwei Teilsegmenten, die jeweils 2 GByte Daten fassen. Schiebt man den Schalter um, kann man den jeweils anderen Teilbereich nutzen. Soll die Karte im FAT32-Modus genutzt werden, wählt man die dritte Schalterposition.

Vor der Nutzung muss man die Karte im entsprechenden Modus formatieren - die Vorformatierung wurde im kompatibleren FAT16-Modus vorgenommen. Die SanDisk-4-GByte-CompactFlash-Karte soll in den USA ab April 2004 für knapp 1.000,- US- Dollar auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 433,00€ (Bestpreis!)
  2. 481,00€ (Bestpreis!)
  3. 554,00€ (Bestpreis!)
  4. 59,99€ - Release 19.10.

René Müller 27. Feb 2004

Die Karte schaltet bloss Speicherbereiche um, hier wird mal wieder ein Beispiel als...

Scratchy 27. Feb 2004

Weil lizenzfreie sachen LEIDER selten von den kunden gekauft werden, frei nach dem motto...

Spider 12. Feb 2004

Und was ist mit ext2. Oder besser noch Journal-Fähigere ext3? *g* Warum setzt sowas...

Marco 12. Feb 2004

Und? 1# Segment A, 2# Segment B, 3# beide Segmente in einem Stück Sehe leider keinen...

Trost 12. Feb 2004

du hast die 3. Schalterposition vergessen!?!?


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /