Abo
  • Services:

CompactFlash-Karte mit 4 GByte und FAT16/32-Umschalter

Kompatibilität mit vielen Digitalkameras versprochen

SanDisk hat eine 4-GByte-CompactFlash-Karte angekündigt, die sowohl im FAT16- also auch im FAT32-Modus arbeiten kann. Dies soll sicherstellen, dass man auch in Kameras, die nur den 16er-Modus unterstützen, entsprechende Speicherkapazitäten nutzen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die meisten Digitalkameras arbeiten nur mit einem FAT16-Filesystem, vor allem die allermeisten älteren Geräte. Um dennoch in den Genuss hoher Speicherkapazitäten zu kommen, hat SanDisk mit der neuen Karte einen Trick angewandt. Mittels Schieberegler kann man zwischen den beiden File-Systemen wählen. Beim FAT16-System besteht die 4-GByte-Karte dann aus zwei Teilsegmenten, die jeweils 2 GByte Daten fassen. Schiebt man den Schalter um, kann man den jeweils anderen Teilbereich nutzen. Soll die Karte im FAT32-Modus genutzt werden, wählt man die dritte Schalterposition.

Vor der Nutzung muss man die Karte im entsprechenden Modus formatieren - die Vorformatierung wurde im kompatibleren FAT16-Modus vorgenommen. Die SanDisk-4-GByte-CompactFlash-Karte soll in den USA ab April 2004 für knapp 1.000,- US- Dollar auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

René Müller 27. Feb 2004

Die Karte schaltet bloss Speicherbereiche um, hier wird mal wieder ein Beispiel als...

Scratchy 27. Feb 2004

Weil lizenzfreie sachen LEIDER selten von den kunden gekauft werden, frei nach dem motto...

Spider 12. Feb 2004

Und was ist mit ext2. Oder besser noch Journal-Fähigere ext3? *g* Warum setzt sowas...

Marco 12. Feb 2004

Und? 1# Segment A, 2# Segment B, 3# beide Segmente in einem Stück Sehe leider keinen...

Trost 12. Feb 2004

du hast die 3. Schalterposition vergessen!?!?


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /