CompactFlash-Karte mit 4 GByte und FAT16/32-Umschalter

Kompatibilität mit vielen Digitalkameras versprochen

SanDisk hat eine 4-GByte-CompactFlash-Karte angekündigt, die sowohl im FAT16- also auch im FAT32-Modus arbeiten kann. Dies soll sicherstellen, dass man auch in Kameras, die nur den 16er-Modus unterstützen, entsprechende Speicherkapazitäten nutzen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die meisten Digitalkameras arbeiten nur mit einem FAT16-Filesystem, vor allem die allermeisten älteren Geräte. Um dennoch in den Genuss hoher Speicherkapazitäten zu kommen, hat SanDisk mit der neuen Karte einen Trick angewandt. Mittels Schieberegler kann man zwischen den beiden File-Systemen wählen. Beim FAT16-System besteht die 4-GByte-Karte dann aus zwei Teilsegmenten, die jeweils 2 GByte Daten fassen. Schiebt man den Schalter um, kann man den jeweils anderen Teilbereich nutzen. Soll die Karte im FAT32-Modus genutzt werden, wählt man die dritte Schalterposition.

Vor der Nutzung muss man die Karte im entsprechenden Modus formatieren - die Vorformatierung wurde im kompatibleren FAT16-Modus vorgenommen. Die SanDisk-4-GByte-CompactFlash-Karte soll in den USA ab April 2004 für knapp 1.000,- US- Dollar auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


René Müller 27. Feb 2004

Die Karte schaltet bloss Speicherbereiche um, hier wird mal wieder ein Beispiel als...

Scratchy 27. Feb 2004

Weil lizenzfreie sachen LEIDER selten von den kunden gekauft werden, frei nach dem motto...

Spider 12. Feb 2004

Und was ist mit ext2. Oder besser noch Journal-Fähigere ext3? *g* Warum setzt sowas...

Marco 12. Feb 2004

Und? 1# Segment A, 2# Segment B, 3# beide Segmente in einem Stück Sehe leider keinen...

Trost 12. Feb 2004

du hast die 3. Schalterposition vergessen!?!?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /