Abo
  • Services:

Unreal Tournament 2004 - Demo ist da (Update)

Vollversion kommt im März 2004

Um Fans der Shooter-Serie Unreal Tournament die Wartezeit bis zur für März 2004 geplanten weltweiten Auslieferung des jüngsten Teils Unreal Tournament 2004 zu versüßen, wurde nun sowohl für Windows-PCs als auch Macs die offizielle Demo zum Spiel veröffentlicht. UT 2004 soll als Neuerung gegenüber dem Vorgänger unter anderem mit Land-, Luft- und Wasserfahrzeugen aufwarten, die vom Spieler genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Demo enthält fünf Maps und sechs Spielmodi; neben den von den Vorgängern bekannten Spielvarianten Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Flag, Bombing Run und Assault auch einen neuen: In Onslaught kämpfen zwei Teams um Energiekerne, die an strategischen Positionen in groß angelegten Szenarien angesiedelt sind. Die erstmals hinzugekommenen Fahrzeuge dienen bei Onslaught nicht nur als Transportmittel, sondern auch als feuerkräftige Angriffswaffen. Der Assault-Modus wurde zudem komplett überarbeitet und bezieht Fahrzeuge in den Kampf um Festungen und Basen mit ein.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Fasihi GmbH, Ludwigshafen

UT 2004 soll nicht nur mit überarbeiteter Grafik, neuen Fahrzeugen und Szenarien protzen, sondern auch Live-Voice-Chat über LAN oder Internet integrieren. Zusatz-Tools wie TeamSpeak dürften damit nicht mehr erforderlich sein.

Screenshot #2
Screenshot #2
Eine Liste von Download-Servern für die offizielle Demo für Windows (210 MByte) steht unter www.unrealtournament.com zur Verfügung, bereits ab einem 1,2-GHz-PC mit 256 MByte RAM und GeForce2/Radeon-T&L-Grafikkarte soll die Demo den Entwicklern zufolge gut spielbar sein. Die von MacSoft Games entwickelte Mac-Version der Demo für MacOS-X und G4- oder G5-Macs mit mind. 800 MHz steht ebenfalls zum Download (1, 2, 3, 4) bereit. Ein Linux-Demo-Server (185 MByte) für Netzwerk-Spiele findet sich zwar noch nicht auf der UT-Homepage, dafür aber schon bei 3DGamers.com und anderen.

Die Vollversion von Unreal Tournament 2004 soll laut Atari und Epic im März 2004 für Windows-PCs auf den Markt kommen. Ursprünglich war UT 2004 schon für November 2003 angekündigt worden, dieser Termin konnte aber nicht eingehalten werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 104,85€ + Versand
  2. bei dell.com
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

afdg 17. Mär 2007

{Lz4}kill_u 22. Jun 2004

hi dark lor iam {Lz4}kill_u or bitchkilla you know me???

{Lz4}kill_u 22. Jun 2004

Hi Ich ich hab die Demo auch ... ist echt voll geil willst du ma gegen mich spielen im...

{Lz4 }kill_u 22. Jun 2004

Hi Golem ich hab die Demo... ist voll cool hast du die Demo auch??? Ich bin schon voll...

Warhead 16. Feb 2004

Hrmpf, mich hat die Demo TOTAL enttäuscht !!!! Bis auf den wirklich guten Onslaught Modus...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /