Abo
  • Services:

Klapp-Handy CF62 von Siemens vorgestellt

Siemens CF62 mit Tri-Band-Funktion und Terminkalender

In Madrid stellte Siemens mobile mit dem CF62 ein neues Klapp-Handy mit Tri-Band-Technik vor, das zwei Displays besitzt und somit auch Status-Informationen bei geschlossenem Gerät auf einem Außendisplay anzeigt. Als Zubehör gibt es eine Digitalkamera samt Blitz, die extern an das Handy angeschlossen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens CF62
Siemens CF62
Das Hauptdisplay des CF62 zeigt bei einer Auflösung von 130 x 130 Pixeln maximal 65.536 Farben an, so dass darüber etwa MMS-Botschaften betrachtet werden können, die sich sowohl empfangen als auch versenden lassen. Das 82 x 45 x 22 mm messende Mobiltelefon agiert in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt den GPRS-Datenfunk der Klasse 10.

Stellenmarkt
  1. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  2. ColocationIX GmbH, Bremen

Siemens CF62
Siemens CF62
In das Handy ist ein Kalender mit Tages-, Wochen- und Monatsansicht integriert. Zu den weiteren Leistungsdaten zählen SMS, EMS, Java MIDP 1.0, WAP 1.2.1 eine Freisprechfunktion und polyphone Klingeltöne. Mit einer Akkuladung soll das 85 Gramm wiegende Handy rund 9 Tage im Stand-by-Modus durchhalten und eine Sprechzeit von 5 Stunden liefern.

Siemens will das CF62 im zweiten Quartal 2004 in den Handel bringen. Ein genauer Preis wurde nicht genannt, allerdings soll dieser im unteren Preissegment angesiedelt sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

susi 14. Aug 2004

kann mir jemand verraten,ob die kamera gleich dabei ist,wenn man das handy bestellt?!oder...

schwein 29. Jul 2004

dass du stinkst das mein ich!!!!!!!!!!!!

Nina 03. Jun 2004

Hallo Dirk, das neue Siemens Handy wurde genausowneig von Sony designt wie das ST55...

Karin 24. Mai 2004

Sagt mal, kann man mit dem cf62 auch etwas eigenes aufnehmen und das dann zum klingelton...

Roy 22. Apr 2004

Das Ding kommt wohl voraussichtlich am 30.04.! Hab ich bei first-handyshop.de gesehen für...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /