Abo
  • Services:
Anzeige

R420 - Kommt ATIs Antwort auf NV40 ebenfalls zur CeBIT 2004?

Nachfolger für Radeon 9800 XT für erstes Halbjahr 2004 erwartet

Nicht nur Nvidia wird voraussichtlich zur CeBIT 2004 mit einem neuen High-End-Grafikchip aufwarten, der bisher nur unter dem Codenamen NV40 bekannt ist und vielleicht unter dem Namen GeForceFX 6000 ab April/Mai 2004 auf Grafikkarten zu finden sein könnte. Auch über den wahrscheinlich nahezu zeitgleich erscheinenden NV40-Konkurrenten R420 von ATI reißen die Gerüchte nicht ab.

ATIs bisher nicht offiziell angekündigter R420 soll für AGP gedacht sein, während der vermutlich technisch weitgehend identische R423 für die schnellere PCI-Express-x16-Anbindung gedacht ist. Bei Nvidia soll der NV45 die PCI-Express-Version des NV40 darstellen, auch hier wurden beide noch nicht offiziell angekündigt. Wie Nvidia strebt den Gerüchten zufolge auch ATI eine Produkteinführung im 2. Quartal 2004 an.

Anzeige

Auf den R420- und vermutlich auch den R423-Grafikkarten werden sich wahrscheinlich 256 MByte GDDR2-Speicher finden, obwohl vom 256-Bit-Speicher-Controller auch DDR, DDR2 und GDDR3 unterstützt werden. Nvidia wird beim NV40 bzw. NV45 voraussichtlich ebenfalls auf GDDR2- bzw. GDDR3-Speicher setzen. Beide Unternehmen sind in die GDDR-Entwicklung involviert, wobei ATI zu deren Initiatoren zählt.

ATIs R420 ist - soviel ist bereits seit letztem Jahr bekannt - ein in 0,13 Mikron gefertigter Grafikchip mit neuer Architektur, verspricht also größeren Leistungsschub als er etwa beim Wechsel von Radeon 9800 Pro zu Radeon 9800 XT zu erleben war. Technische Details sind bisher vage, verhältnismäßig sicher ist nur, dass wie bei Nvidia NV40 Microsofts Pixel-Shader-Spezifikation 3.0 unterstützt wird, die mit DirectX 9.0c endlich funktionieren soll. Glaubt man einem 3DCenter.de-Artikel von Anfang Januar 2004, so ist die Zukunft von DirectX 9.1 derzeit noch ungewiss.

Obwohl von einem Starttermin zur CeBIT 2004 ausgegangen werden kann, soll dieses Datum zumindest laut Inquirer-Redaktion noch nicht in Stein gemeißelt sein. Genauso wäre es möglich, dass die Ankündigung früher oder etwa später erfolgt - zu viel Aufmerksamkeit wird ATI dem etwa zeitgleich mit seinem N40 zu Felde ziehenden Konkurrenten Nvidia nicht gönnen wollen.


eye home zur Startseite
s 20. Feb 2004

Das Ich 14. Feb 2004

Nice Rechner...habe selbst bislang "nur" eine 9800 Non-Pro drin laufen seit gut einem...

Gh0St 12. Feb 2004

Ich sehe hier nur einen Troll (und das ist nicht Schandmaul). MfG, Gh0St

Jolla 12. Feb 2004

Alles absoluter Blödsinn. Schau mal, ist sogar wissenschaftlich begründet: Regelmäßiges...

Jolla 12. Feb 2004

Schonmal was von Context Based Access Control gehört ? Mit Firewall meine ich nämlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  3. AKDB, Regensburg
  4. PBM Personal Business Machine AG, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Und Uplink?

    gaym0r | 23:40

  2. Re: Wie funktioniert Bonding?

    sneaker | 23:40

  3. Re: Woher der Kultstatus?

    Axido | 23:38

  4. Re: Dickste Freunde?

    JackIsBlack | 23:32

  5. Re: Wo ist denn der S0 Bus versteckt?

    sneaker | 23:26


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel