• IT-Karriere:
  • Services:

VIA-Eden-Prozessor mit 1 GHz und ohne CPU-Lüfter

VIA Eden ESP8000 und ESP10000 werden ausgeliefert

VIA Technologies bietet seine ohne viel Aufwand passiv kühlbaren, x86-basierten VIA-Eden-Prozessoren nun wie Ende 2003 angekündigt auch mit 800 MHz und 1 GHz an. Die Modelle VIA Eden ESP8000 (800 MHz) und ESP10000 (1 GHz) basieren auf dem bekannten Nehemiah-Kern und sollen nur wenig mehr Strom als ihr Vorgänger ESP7000 verbrauchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Selbst bei einer Taktrate von 1 GHz soll der ESP10000 mit 7 Watt auskommen, beim ESP8000 gibt VIA 6 Watt an. Die entsprechend geringe Abwärme reicht damit wie beim ESP7000 (700 MHz) für eine passive Kühlung, zudem kommt das bekannte EBGA-Prozessorgehäuse mit Abmaßen von 3,5 x 3,5 x 0,15 cm zum Einsatz und erlaubt einen Einsatz in bestehenden Designs - in Verbindung mit VIAs passenden Chipsätzen sowie Mini- oder Nano-ITX-Mainboards für Mini-PCs oder PC-basierter Unterhaltungselektronik.

Stellenmarkt
  1. MEA Service GmbH, Aichach
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Die Prozessoren basieren auf dem bekannten Nehemiah-Kern des C3-Prozessors, der um die VIA-Stromspartechnik Coolstream sowie eine verbesserte "PadLock"-Verschlüsselungseinheit erweitert wurde. Letzte beinhaltet zwei das elektrische Rauschen der CPU nutzende und per x86-Befehl auslesbare Zufallszahlengeneratoren (Random Number Generator, RNG) und eine erweiterte "Advanced Cryptography Engine" (ACE) für die Beschleunigung kryptografischer Berechnungen. Die Nehemiah-Architektur beinhaltet StepAhead Advanced Branch Prediction, eine 16-stufige Pipeline, Unterstützung für Intels SSE-Multimedia-Befehle und einen 64-KByte-Level-2-Cache mit 16-Wege-Verbindung für die Speicheroptimierung.

Sowohl der VIA Eden ESP8000 als auch der VIA Eden ESP10000 sollen bereits in großen Stückzahlen für Preise von 85,- US-Dollar respektive 100,- US-Dollar ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 - Hunde & Katzen für 13,99€, Die Sims 4 - Großstadtleben (Addon) für 13...
  2. 39,90€ (Vergleichspreis 68€)
  3. 75,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Asus GeForce RTX 3060 ROG-STRIX OC für 764€)

Gonzo 11. Feb 2004

Ich habe niemals gesagt, das ich einen besitze. Ich meinte nur, dass die Leistung eines...

BlueAnt 11. Feb 2004

Hi, schau Dir mal den Shop von www.bebensee.de an. Habe mir dor ein Lex-Barebone gekauft...

jockl 10. Feb 2004

Ja, dafür reicht es. Wobei es ganz wenige MPEG4 Filme gibt die nicht ruckelfrei laufen...

jockl 10. Feb 2004

http://www.techcase.de hat ein großes Sortiment und ist spezialisiert. Alternativ bei...

MK 10. Feb 2004

Vielen Dank! Ihr habt mir sehr weitergeholfen! Grüße, MK


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

    •  /