Abo
  • IT-Karriere:

RSS- und Atom-Feeds bei Golem.de

RSS-, Atom- und OPML-Feeds für verschiedene Themenbereiche

Wer die News von Golem.de in die eigene Website integrieren oder in einem RSS-fähigen Client nutzen will, kann auf News-Feeds von Golem.de zugreifen. Die Feeds stehen in diversen Formaten für die unterschiedlichen Themenbereiche zur Verfügung. Auch die aktuellen Forums-Kommentare lassen sich abonnieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die News-Feeds stehen in drei RSS-Versionen sowie Atom 1.0 und OPML 1.0 zur Verfügung. Sie lassen sich damit in diversen Client-Applikationen wie beispielsweise aKregator, AmphetaDesk, BottomFeeder, FeedDemon, FeedReader (deutsche Feedreader-Version), GreatNews, it-Reader, KlipFolio, KNewsTicker, Liferea, NewsDesk, NewsGator, NewsMonster oder RSSOwl nutzen. Alternativ fügen Sie den Golem.de-Feed MeinYahoo hinzu.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Rational AG, Landsberg am Lech

Eine kommerzielle Nutzung der Feeds - etwa auf Firmen-Webseiten oder in kommerziellen Projekten -, ist nur eingeschränkt gestattet. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter vs@golem.de. Eine Übersicht der verschiedenen Feeds:

Darüber hinaus kann jedes unserer Themen-Specials einzeln abonniert werden.

HTML-Version

Die aktuellen Schlagzeilen gibt es - samt Link auf die kompletten Meldungen - auch in Form einer einfachen HTML-Datei, die in die eigene Webseite integriert werden kann: www.golem.de/htmlheadlines.htm. Das Aussehen der Schlagzeilen wird mittels eines in die umgebende Seite eingebetteten Cascading Style Sheets (CSS) angepasst. Die Links nutzen dazu die Klasse "golemdeheadline".

Bei allen Varianten können wir keine Haftung für die Funktion des Dienstes oder Beeinträchtigungen, die eine Einbindung dieser Funktion möglicherweise nach sich zieht, übernehmen. Wir behalten uns das Recht vor, die Dienste jederzeit abzuschalten oder zu verändern.

Damit niemand durch eventuelle Änderungen überrascht wird oder Verbesserungen verpasst, können Sie sich formlos per E-Mail in unsere Benachrichtigungsliste eintragen:

Für technische Fragen und Vorschläge empfehlen wir die Nutzung des Forums zu diesem Text.

Sollten Sie andere Formate benötigen, melden Sie sich einfach bei uns per E-Mail oder im Kommentarbereich unter diesem Artikel, wir werden dann sehen, was sich machen lässt!



Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  3. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  4. 53,99€ (Release am 27. August)

It's Me 15. Jul 2009

Kann es sein das der RSS feed kaputt ist? Die letzte Nachricht ist 14.07.2009 (Vor 17...

sf (Golem.de) 05. Mai 2009

Es gibt die allgmeinen Feeds in den URL-Varianten für "golem.mobi" und "wap.golem.de...

yojoe 05. Mai 2009

Ich nutze den News-Feed von Golem.de sehr intensiv auf meinem Handy. Dies funktioniert...

ferkel 22. Okt 2008

wäre es möglich bei "alle News" die Items ihrer Categorie nach zu taggen ? z.B. mit...

TheSearcher 02. Mai 2008

An dieser Stelle muß ich mich dann doch auch mal zu Wort melden. Ich wollte auf einer...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /