Abo
  • Services:
Anzeige

EverQuest-Zusatzpack Gates of Discord kommt

... am 12. Februar 2004 für europäische Online-Rollenspieler

Mit dem Zusatzpack Gates of Discord wird das Online-Rollenspiel EverQuest von Sony Online Entertainment (SOE) einmal mehr um neue Regionen, eine neue Charakterklasse und alternative Entwicklungsmöglichkeiten erweitert. Wie SOEs Partner Ubi Soft nun mitteilte, wird Gates of Discord fast zeitgleich zum Erscheinen in den USA auch europäischen Spielern zum Kauf angeboten.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Gates of Discord eröffnet den Spielern den Kontinent Taelosia, der über die Westseite von Norrath zu erreichen ist. Natürlich ist der Kampf um den wiederentdeckten, einstmals friedlichen Kontinent bereits entbrannt - eine gewaltige Streitmacht, die Legion von Mata Muram, verursacht dort Chaos und Verwüstung.

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Zusatzpack beinhaltet 20 neue Zonen, darunter eine steinerne Stadt, ausgedehnte Tempelanlagen, viele Katakomben und ein Kanalisationslabyrinth. In einer ausgedehnten Hafenstadt-Zone finden sich Händler, Geschäftsleute und Auftraggeber. Die Gates-of-Discord-Kampfzonen mit 20 neuen Kreaturen sind speziell für Level 50 plus Charaktere gestaltet.

Screenshot #3
Screenshot #3
Als neue Charakterklasse führt SOE mit Gates of Discord die Berserker in EverQuest ein. Der Berserker soll sich mit einer zweihändigen Axt und dem Schleudern großer Gegenstände seiner Gegner erwehren können. Darüber hinaus sollen 100 neue Entwicklungsmöglichkeiten für die Charakterentwicklung hinzukommen. So können etwa per Erlangung von Führungskompetenz Gruppen- und Überfallverbesserungstools freigeschaltet werden.

In Europa erscheint Gates of Discord für 24,95 Euro am 12. Februar 2004, während es in den USA am 9. Februar 2004 in den Handel kam.


eye home zur Startseite
trilobyte 10. Feb 2004

lalalalala

J-Man 10. Feb 2004

und was hat das hier bitte mit EQ zu tun ??? updates sind ja fein .. ( und bringen...

trilobyte 10. Feb 2004

Aaaah, jetzt schaltet's. Ja kenne die Site doch. War da mal vor ewigen Zeiten... thx

cmi 10. Feb 2004

ja. olnigg _MUSS_ man als online-rpg'er (und auch so) kennen. http://www.olnigg.de/

trilobyte 10. Feb 2004

... das hört sich doch eher negativ an. Verwechslung? ;) Höh? Muss man den kennen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ISCUE, Nürnberg
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Deutsche Bundesbank, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Neues Feature in iOS11

    iCmdr | 04:05

  2. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 03:52

  3. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    Greys0n | 03:48

  4. Re: Ist doch alles ganz einfach... LTE High Speed...

    Greys0n | 03:46

  5. Re: Armes Deutschland

    medium_quelle | 03:36


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel