Knoppix bald mit KDE 3.2?

Letztes Update für Knoppix 3.3 erschienen

Klaus Knopper hat ein letztes Update für Knoppix 3.3 veröffentlicht und einen Ausblick auf das für die CeBIT geplante Knoppix 3.4 gegeben. Das kürzlich in der c't erschienene Knoppix 3.4 enthält nur einen Teil der Funktionen, die für die offizielle Version von Knoppix 3.4 geplant sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der am 9. Februar 2004 erschienenen Version legt Knopper aber zunächst noch ein Update für Knoppix 3.3 vor. Die neue Version enthält den Linux-Kernel 2.4.24 mit Unterstützung für XFS, KDE 3.1.5, Mozilla 1.6 - alle aus Debian/Unstable - und XFree 4.3 aus Debian/Experimental. Zudem wurde prelink entfernt, da es unter bestimmten Umständen Probleme verursachte. Neu dabei sind WLAN-Treiber von prism54.org.

Stellenmarkt
  1. IT-System- und Netzwerkadministrator (m/w/d)
    MIAS Maschinenbau Industrieanlagen & Service GmbH, Eching bei München
  2. Service Manager Windows Serversysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Dresden, Ingolstadt, Leinfelden-Echterdingen
Detailsuche

Das aktuelle Update ist voraussichtlich die letzte Überarbeitung von Knoppix 3.3, soll zur CeBIT doch bereits Knoppix 3.4 erscheinen. Ob es dann die aktuelle KDE-Version 3.2 in Knoppix 3.4 schafft, steht aber noch nicht fest. Noch gibt es keine offiziellen KDE-3.2-Pakete für das von Knoppix genutzte Debian/Unstable.

Geplant für Knoppix 3.4 sind aber ein optionaler Kernel 2.6, der auch in der c't-Edition schon enthalten ist, die Möglichkeit, Knoppix von USB- oder FireWire-Laufwerken zu booten, Schreibzugriff auf NTFS-Laufwerke sowie die Integration des Live-Installers von Fabian Franz, mit dem sich zusätzliche Applikationen in der RAM-Disk oder einem persisten Heimat-Verzeichnis installieren lassen. Auch will Knopper die Distribution von syslinux auf isolinux umstellen, was wohl dazu führen wird, dass sich Knoppix künftig nicht mehr von Diskette starten lässt.

Die aktuelle Version Knoppix 3.3 steht auf diversen Mirrors zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nomad 16. Feb 2004

wenn du bisher noch keinerlei linuxerfahrungen gemacht hast schlag dir wlan mit dlink...

AnonymousCoward 16. Feb 2004

Knoppix enttäuscht mich sehr. Hab die ct' edition probiert. Resultat: - X wird gestartet...

Martin 14. Feb 2004

Ja, klaro. growisofs und Cdrecord inklusive dvd-patch ist mit drauf. Was Frontends...

Oli 11. Feb 2004

Servus, bisschen OT, aber ist auf der Knoppix CD der c't auch eine Software zum Cd...

Geek 10. Feb 2004

Da Knoppix auf Debian/Unstable basiert solltest du auch Sid als Quelle benutzen, sonst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Bayrischer Rundfunk: Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen
    Bayrischer Rundfunk
    Netzbetreiber würden bei 5G die Nutzer täuschen

    Laut dem Technikleiter beim Bayrischen Rundfunk ist echtes 5G erst seit wenigen Monaten verfügbar. Schwarzfallfestigkeit werde nicht einmal versucht.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /