Abo
  • Services:

SimpleTech kündigt 8-GByte-CompactFlash-Karte an

10 MBit/s Schreibgeschwindigkeit

SimpleTech hat in den USA eine CompactFlash-Karte im Format Typ II angekündigt, die über eine Speicherkapazität von 8 GByte verfügt. Möglich wurde dies nur durch das Stapelverfahren von Flash-Bausteinen, auf das sich SimpleTech spezialisiert hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem kündigte man 2-, 4- und 5-GByte-Type-I-Karten an. Die ProX-Produktlinie soll auf der PMA-(Photo-Marketing-Association-)Messe in Las Vegas gezeigt werden. Die Karten sollen auf eine Schreibgeschwindigkeit von 10 MBit/s kommen.

Die ProX-CompactFlash-Karten sollen je nach Größe zwischen 90,- und 6.000,- US-Dollar kosten. Erste Einheiten der ProX-CompactFlash-Type-I-Karten mit 2, 4 und 5 GByte sowie die 8-GByte-Type-II-Karte sollen im ersten Quartal 2004 auf den Markt kommen, während die Massenproduktion im zweiten Quartal 2004 anlaufen soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 29,00€ inkl. Versand

Dalai-Lama 10. Feb 2004

Lieber 2 mal 4 GB zum Spotpreis ? ja für rational denkende Menschen schon, aber esgibt...

pennbruder 10. Feb 2004

aha, genau DAS woltle ich wissen. ich habe kein problem mit den 6000,- denn für mich...

a 10. Feb 2004

Festspeicher noch nicht, aber für die Broadcast-Camcorder von SONY gibt es eine Art...

trilobyte 10. Feb 2004

Habe mal einen Artikel in der C't gelesen, in dem es darum ging, daß Sony etc. von Tapes...

WindowsXP... 10. Feb 2004

Wenn man nicht irgendwann mal mit der Produktion beginnt, wird sie auch später nicht...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /