Abo
  • Services:

Kamera-Regen: Canon Digital Ixus 500, 430 und Ixus IIs

Kleine Digitalkameras mit unterschiedlichen Auflösungen und Größen

Canon bringt gleich drei neue Digitalkamera-Modelle der Ixus-Serie auf den Markt. Neben dem Einsteigermodell Digital Ixus IIs mit 3,2 Megapixeln kommen die Digital Ixus 430 mit 4 Megapixeln und die Digital Ixus 500 mit 5 Megapixeln ab Ende März 2004 in den Handel. Damit wird die Ixus 400 abgelöst.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kameras 430 und 500 sind jeweils in einem Metallgehäuse untergebracht, die sich nur minimal voneinander unterscheiden: Während das Objektiv der Digital IXUS 430 ein matt-silberfarbener Ring ziert, so ist dieser bei der Digital IXUS 500 matt-goldfarben abgesetzt.

Stellenmarkt
  1. dmTECH, Karlsruhe
  2. Dataport, Magdeburg

Sowohl die Digital Ixus 500 als auch die Digital Ixus 430 sind mit einem 3fach-Zoomobjektiv (F2.8 bis 4.9) ausgerüstet, das einen Brennweitenbereich von 36 bis 108 mm äquivalent zum Kleinbildformat abdeckt. Im Nahbereich kann bis auf 5 cm an das Motiv herangerückt werden. Darüber hinaus gibt es ein 4,1fach-Digitalzoom (bei der Ixus IIs nur bis 3,2fach). Bei der Digital Ixus IIs liegt zudem der Brennweitenbereich zwischen 35 und 70 mm bei F2.8 bis F3.9.

Canon Digital Ixus 430
Canon Digital Ixus 430
Die Empfindlichkeit wird bei allen Dreien entweder automatisch oder zwischen ISO 50 und 400 manuell eingestellt. Rückwärtig ist ein 1,5-Zoll-Bildschirm mit 118.000 Pixeln eingebaut. Die TTL-Belichtungsmessung arbeitet wahlweise mit Mehrfeldmessung, mittenbetonter Integralmessung oder Spotmessung. Ein 9-Punkt-Autofokus sorgt für die Scharfstellung. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 15 und 1/2.000 Sekunde bei den beiden großen Ixus-Geräten, während die IIs nur bis auf 1/1.500 Sekunden kommt.

Außer einem automatischen Weißabgleich gibt es fünf Voreinstellungen und die Möglichkeit, eine temporäre manuelle Messung vorzunehmen. Die Reichweite des eingebauten Blitzlichtes reicht von 0,5 bis 3,5 m.

Digtial Ixus 500
Digtial Ixus 500

Serienaufnahmen gelingen bei allen neuen Ixus-Kameras mit 2,2 Bildern pro Sekunde und 14 Bildern (12 Stück bei IIs) in Folge. Neben einem USB-1.1-Stecker gibt es einen Video- und einen Audioausgang. Die Kameras Ixus 430 und 500 speichern auf Compact-Flash-Memorykarten vom Typ I, während die IIs auf SD-Speicherkarten schreibt.

Eine mitunter lustige Ausgabemöglichkeit ist der Movie-Print-Modus, der es ermöglicht, über die Canon Card Photo Printer einige Einzelbilder, aus denen eine Filmsequenz besteht, hintereinander auszudrucken. So können zum Beispiel Bewegungsabläufe beim Sport genauer kontrolliert werden. Bastler könnten sich auch Daumenkinos im Mini-Format aus den Einzelbildern zusammenstellen.

Digital Ixus IIs
Digital Ixus IIs
Die Canon Digital Ixus 500 und die 430 werden mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben, messen 87 x 57 x 27,8 mm bei 185 Gramm Gewicht und werden mit einem 32-MByte-Medium ausgeliefert. Die IIs misst nur 85 x 23,9 x 56 mm und wiegt 165 Gramm. Bei der IIs ist nur eine 16-MByte-SD-Karte dabei. Alle Geräte sind PictBridge-kompatibel und haben zudem eine Print-Share-Taste, die den Druckvorgang bei angeschlossenem Ausgabegerät startet.

Die Digital Ixus 430 soll 479,- Euro kosten, während für die Digital Ixus 500 529,- Euro verlangt werden. Für die Digital Ixus IIs werden 349,- Euro fällig. Alle Geräte sollen Ende März 2004 in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

amateur 28. Mai 2004

hallo enno, Auslöseverzögerung laut CHIP Foto Video 06.2004 bei Ixus 500: 0,5 sec. zum...

amateur 28. Mai 2004

ave eberhard, suche Kamera für Schnappschüsse. Auslöseverzögerung laut CHIP Foto Video...

Ixusfan 06. Mai 2004

...........habe eine Ixus 300 gehabt, war ne klasse Kamera, wie gesagt, war und habe mir...

eberhard 30. Apr 2004

salve, und wie sieht es mit der auslöseverzögerung aus? ein bild machen 1 minute warten...

e.mangold 22. Apr 2004

könnte mir einer etwas zur auslöseverzögerung der 430 oder 500 berichten. und arbeitet...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /