Canon: 8-Megapixel-Kompaktkamera PowerShot Pro1 angekündigt

Der neue Hybrid-Autofokus arbeitet sowohl mit einem TTL-Kontrasterkennungsverfahren als auch mit einem passiven externen Autofokus. Das System erlaubt neben einer mittenbetonten Messung auch einen beweglichen Scharfstellungspunkt namens FlexiZone. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/4.000 und 15 Sekunden.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator/in
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Köln
  2. Software Architekt für Cloud-Basierte IOT- und Paymentsysteme (m/w/d)
    FEIG ELECTRONIC GmbH, Weilburg
Detailsuche

Die Lichtempfindlichkeit kann automatisch oder zwischen ISO 50 und 400 manuell eingestellt werden. Nebem dem automatischen Weißabgleich und mehreren Voreinstellungen kann man auch zwei selbst ermittelte Werte dauerhaft speichern. Dazu kommen einige Bildeffekte, Kontrast-, Sättigungs- und Helligkeitsfilter sowie zeitgesteuerte Aufnahmen.

Neben dem eingebauten Blitz gibt es einen Blitzschuh, der kompatibel zu Canons System-Blitzgeräten der EX-Serie ist und auch die drahtlose Auslösung mit entsprechenden Blitzanlagen erlaubt. 30-sekündige Filmsquenzen speichert die Kamera mit bis zu 640 x 480 Pixeln und 15 Frames pro Sekunde ab, und auch Sprach-Kommentare zu Fotos lassen sich dank des eingebauten Mikrofons hinterlegen.

Die PowerShot Pro1 speichert ihre Daten auf CompactFlash-Karten vom Typ I oder II einschließlich Microdrive und verfügt über einen USB-1.1-Anschluss zur Kommunikation mit dem PC und dem Drucker (PictBridge) sowie einen Fernsehanschluss. Die Kamera kann über den PC auch ferngesteuert bedient werden.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    09.11.2022, Virtuell
  2. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    30.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Canon PowerShot Pro1 wiegt 545 Gramm (betriebsbereit 640 Gramm) und misst mit 118 x 72 x 90 mm nicht viel mehr als die Canon G5. Sie soll in den USA mit 64-MByte-CompactFlash-Karte sowie einem Lithium-Ionen-Akku, einer schnurlosen Fernbedienung und einem 58-mm-Filteradapter für knapp 1.000,- US-Dollar im April 2004 in den USA auf den Markt kommen. In Deutschland soll das Gerät schon im März 2004 für 1.199,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Canon: 8-Megapixel-Kompaktkamera PowerShot Pro1 angekündigt
  1.  
  2. 1
  3. 2


joho 27. Jul 2004

Dieser Beitrag hat mir weitergeholfen. Wenn sich jemand begeistern kann - dann werde ich...

Dany58 10. Apr 2004

Seit ca. 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer dieser Kamera (Als vermutlich einer der ersten...

Uwe 02. Apr 2004

Der Ultraschall-Motor macht beim Zoomen nur ganz leise tük-tük, wenn er startet, und...

bubu 06. Mär 2004

Wie sieht es denn in unseren europäischen Nachbarländern aus? Wenn man sich das Beispiel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Centaur CHA im Test
Der letzte x86-Prozessor seiner Art

Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
Ein Test von Marc Sauter

Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower  
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Zoemini 2: Canon baut Hosentaschendrucker
    Zoemini 2
    Canon baut Hosentaschendrucker

    Canon hat einen Minidrucker für Fotos gebaut. Der Zoemini 2 arbeitet mit der Zink-Drucktechnik ohne Tinte.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /