• IT-Karriere:
  • Services:

Open Video Toaster - Amiga-Videoschnitt als Open Source

Quellcode von Video Toaster Flyer für Amiga veröffentlicht

Mit der 1990 erfolgten Einführung der Videoschnitt-Software Video Toaster für den Amiga ermöglichte NewTek erstmals eine professionelle Videoproduktion auch ohne teure Fernsehstudioausrüstung - und startete damit den Markt für Desktop-Videoediting. Nun wurde der Quellcode der nicht mehr verkauften Amiga-Version des Toaster unter der Bezeichnung "Open Video Toaster" veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Quellcode ist in die Module "Video Toaster Flyer CG" (Echtzeit-Textgenerator für Live-Bilder und Aufzeichnungen), "Toaster Paint" (24-Bit-Grafikprogramm), "ChromaFX" (Echtzeit-Farbverfremdung), "Switcher" (Schnitte, Überblendungen zwischen vier externen und drei internen Videoquellen), "Flyer" (Nicht-Lineares Editieren) und "Edit" (Bearbeiten von Video- und Audioclips, Effekte) aufgeteilt.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf

Amiga-Fans finden den Quellcode des Open Video Toaster unter http://www.openvideotoaster.org/, Hinweise auf eine spezielle Open-Source-Lizenz fand die Redaktion dort bisher nicht. Weiterer Quellcode soll in der nächsten Zukunft veröffentlicht werden. Binärdateien für AmigaOS und Derivate finden sich auf der Projekt-Homepage noch nicht.

1999 brachte NewTek auch eine erste Windows-Version des Video Toaster auf den Markt, seit 2003 bietet der Softwarehersteller für die Windows-Plattform sein Nachfolgeprodukt VT[3], ein Komplettpaket für die professionelle Video- und Fernsehproduktion. Auch bei seiner 3D-Rendering-Anwendung Lightwave, die 1995 auf dem Amiga ihr Debüt hatte, ist NewTek bereits seit einigen Jahren auf Windows und MacOS umgeschwenkt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. 4,99€
  3. 36,99€

Michael M 24. Jun 2004

Hallo Leute. Ich habe mir die Datei ChromaFX.zip heruntergeladen, weiß aber jetzt nicht...

Michael M 24. Jun 2004

Hallo Leute. Ich habe mir die Datei ChromaFX.zip heruntergeladen, weiß aber jetzt nicht...

DOM 11. Feb 2004

@wazza Danke, wenn ich als MCT, MCSE etc. ein schlechtes Windowssystem habe, habe ich...

wazza 11. Feb 2004

Aber bei der Emulation läuft Windows doch auch, es verwaltet den Datenstrom ganz...

DOM 11. Feb 2004

Beim Brennen zieht scheinbar Windows zuviele Resourcen, zudem sind natürlich die...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

    •  /