Abo
  • Services:

Mozilla-Mailer Thunderbird in neuer Version erhältlich

Thunderbird 0.5 mit verbessertem Palm-Conduit für Adressbuch-Austausch

Der Mozilla-Mailer Thunderbird steht ab sofort zeitgleich mit dem neuen Mozilla-Browser Firefox in einer neuen Version zum Download bereit. Mit Thunderbird 0.5 werden nun mehrere Benutzer innerhalb eines Mail-Kontos unterstützt, aber auch der Import von Netscape-4x-Daten wurde verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Thunderbird 0.5 unterstützt nun mehrere Benutzer für ein E-Mail-Konto, wobei der Mail-Client automatisch den angemessenen Benutzer auswählen können soll, wenn E-Mails beantwortet oder weitergeleitet werden. Alternativ lässt sich über das neue Mail-Erstellen-Fenster der Nutzer manuell wählen, wobei die verschiedenen Nutzer mit unterschiedlichen Parametern versehen werden können.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Thunderbird 0.5 benutzt eine neue plattformübergreifende NTLM-Authentifizierung für die Protokolle POP3 und SMTP, um eine entsprechend sichere Passwort-Anmeldung zu ermöglichen. Das Thunderbird-Adressbuch lässt sich über ein mitgeliefertes HotSync-Conduit bequem zwischen einem PalmOS-Gerät abgleichen. Namen oder Adressen lassen sich aus einer Tabellenkalkulation nun bequemer in ein Mail-Bearbeitungsfenster übertragen.

Als Weiteres wurde die Übernahme von Netscape-4x-Profilen überarbeitet, so dass sich derartige Daten leichter einbinden lassen sollen. Ferner besteht die Möglichkeit, die Verzeichnis-Ansicht von Mozilla 1.x statt der üblichen Thunderbird-Darstellung zu wählen. Die überarbeitete Rechtschreibkorrektur erhielt ein neues US-Wörterbuch.

Zu den beseitigten Programmfehlern gehört, dass beim Eingang neuer Nachrichten der Mozilla-Mailer nicht mehr an den Anfang des gerade geöffneten E-Mail-Textes scrollt. Beim Speichern eines Dateianhangs erscheint nun ein Fenster, das den Fortschritt der Speicherung respektive des Downloads anzeigt. Zudem wurden zahlreiche Fehler beim Umgang mit IMAP-Verzeichnissen bereinigt.

Mozilla Thunderbird 0.5 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit. Allerdings empfehlen die Entwickler, die aktuelle Version nicht über eine bestehende Installation zu spielen, sondern vorher das betreffende Programmverzeichnis zu löschen oder die aktuelle Version in einem separaten Verzeichnis zu installieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Gary7 09. Feb 2004

Und was ist mit Umsteigern von Netscape 7 zu Mozilla? Es gibt keinen Importfilter für uns!

Jürgen Geuter 09. Feb 2004

Um genau diese Funktionalität zu Erreichen kannst Du "Tagzilla" installieren. Damit...

Jensemann 09. Feb 2004

LOL, die Signaturen werden nur leider von OE nicht standardkonform angehängt, so dass sie...

Laser VZ 200 09. Feb 2004

Eine einfache Verwaltung von diversen Signaturen, wie bei OE, die man einfach per Drop...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /