Abo
  • Services:
Anzeige

SCO will jetzt mindestens 5 Milliarden US-Dollar von IBM

Klageschrift enthält konkrete Hinweise auf angeblich gestohlenen Code

SCO hat seine Klage gegen IBM erneut erweitert und wirft IBM nun auch Verstöße gegen das Urheberrecht vor. Dabei erhöht SCO seine Schadensersatzforderungen gegenüber IBM auf insgesamt mindestens 5 Milliarden US-Dollar. In der erweiterten Klageschrift finden sich zudem Hinweise auf die konkret beanstandeten Code-Zeilen.

Anzeige

SCO wirft IBM Vertragsbruch, wettbewerbswidriges Verhalten sowie den Verstoß gegen das Urheberrecht vor und verlangt insgesamt mindestens fünf Milliarden US-Dollar Schadensersatz. Zudem soll das Gericht IBM untersagen, in Zukunft geschützte Software als Open Source zu veröffentlichen.

In seiner neuen Klageschrift, die vom Gericht akzeptiert wurde, nennt SCO allerdings erstmals konkrete Teile des Linux-Quellcodes, die SCOs Rechte verletzen sollen. Darunter Teile des von IBM entwickelten "Journaling File System" (JFS), das von IBM entwickelte und von AIX nach Linux portierte Enterprise Volume Management System (EVMS) sowie Teile des so genannten Read Copy Update (RCU) zur Verbesserung der Multiprozessor-Unterstützung. Vor allem das aus Dynix stammende RCU werde im Linux-Kernel 2.6 auch in anderen Bereichen wie Netzwerk-Treibern genutzt und sei eins zu eins übernommen worden. Entwickelt wurde diese Software von Sequent, die IBM mittlerweile übernommen hat.

Bei all den von SCO angeführten Code-Teilen handelt es sich laut SCO zwar um Entwicklungen von IBM, doch da diese von einem Unix-Derivat auf Linux portiert wurden, sieht SCO seine Rechte verletzt, vor allem da diese Technologien nun auch in anderen Teilen des Kernels eingesetzt werden.


eye home zur Startseite
Anothermous 10. Feb 2004

Wieso bei der "derzeitigen" Regierung? Nahezu alle Volksvertreter laufen doch mit weit...

wushu 10. Feb 2004

Na ja Leute, falls ihr´s noch nicht mitbekommen habt. Klauen ist immer schon besser...

Executor17361 10. Feb 2004

bist du dir da sicher? Weißt du wie lange IBM da schon interveniert? die Firma Vodafon...

keinPlan 10. Feb 2004

jo , solange die summe realistisch ist schon Wenn ich "SCO" wäre, würde ich mich wegen...

LeX 09. Feb 2004

Nach welchen Kriterien wird denn sie Summe festgelegt? Darf man diese frei erfinden?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 1,49€
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    mnehm1 | 19:10

  2. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    voxeldesert | 19:06

  3. Re: Das ist ein Fehler

    GangnamStyle | 19:04

  4. Re: Gab es irgendjemanden

    gakusei | 19:04

  5. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    gakusei | 19:02


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel