Strato: Vorwürfe von NSI unhaltbar

"Wir machen also nichts, das der Kunde nicht will"

Im Streit mit Network Solutions (NSI) will Strato die neuen Anschuldigungen von NSI nicht auf sich sitzen lassen. NSI hatte Strato vorgeworfen, die "Sicherheit seiner Kunden" zu gefährden, da Strato Domains von Kunden ohne deren Wissen bzw. gegen deren Willen auf die eigenen Server übertragen habe.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es ist so, dass wir alles tun, um die Kundendomains zu uns zu ziehen, damit die Kunden von den günstigen Preisen weiterhin profitieren können", so Strato-Pressesprecher Carsten Zorger gegenüber Golem.de. Dennoch unternehme Strato nichts, was nicht mit den Kunden abgesprochen wäre.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
Detailsuche

Strato-Kunden, die ihre .com-, .net-, und .org-Domians per KK von NSI zu Strato umziehen wollen, müssen sich im Kundenservicebereich von Strato einloggen und angeben, ob und welche Domains sie zu Strato umziehen wollen. Erst dann werde Strato tätig. "Wir machen also nichts, das der Kunde nicht will", so Zorger, der die Anschuldigungen von NSI vor diesem Hintergrund nicht nachvollziehen kann.

Auch sei für Strato nicht verständlich, warum ein Kunde freiwillig 35,- US-Dollar zahlen wolle, während die Leistungen im Strato-Paket schon enthalten sind. Schließlich haben die Kunden ein laufendes Vertragsverhältnis mit Strato, das auch die Vollmacht für die Domainverwaltung beinhalte, so Zorger. Das Verhalten von NSI stehe zudem im Widerspruch zu den ICANN-Richtlinien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Noel 24. Jun 2004

hi ich brauche den ftp namen von all-inkel.de wäre net wenn ihr mir den geben könnt thx

gregor illguth 06. Apr 2004

Hallo, wie bereits letztens (bzw. im anderen Forum) schon geschrieben habe ich vor gegen...

Indyaner 11. Feb 2004

Eben... Bei All-Inkl. kommt eine Antwort nach ca. 8 Minuten! =) ... wer also auf...

G. Brockhaus 10. Feb 2004

Das nervige ist auch, dass ich mich nur um meine com Domain kümmern kann, für meine...

Joe 10. Feb 2004

Wie kann ich einen Backup aller Daten auf dem alten Server per FTP machen INKL! der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /