Abo
  • Services:
Anzeige

Bluetooth-Headset für Festnetz- und Mobiltelefone

Automatischer Wechsel zwischen Handy und Festnetztelefon

GN Netcom stellt zwei Bluetooth-Headsets vor, die sowohl mit einem Bluetooth-Handy als auch mit einem normalen Festnetztelefon verwendet werden können, wobei eine spezielle Technik eine automatische Umschaltung bietet. Das Headset erkennt also, welches der in Reichweite befindlichen Telefone benutzt wird und verwendet dies entsprechend.

Anzeige

GN 6110
GN 6110
Für die beiden Bluetooth-Headsets entwickelte GN Netcom eine Technik namens DuoLink, die eine Erweiterung des Bluetooth-Standards darstellt und sich in Form einer im Headset implementierten Software niederschlägt. Dieses Verfahren ermöglicht die gleichzeitige Bluetooth-Koppelung mit beispielsweise einem Mobiltelefon und zwei Basisstationen, wobei das Headset automatisch zwischen den gerade aktiven Telefonen umschaltet. Eine mitgelieferte Bluetooth-Basisstation stellt den Kontakt zwischen Festenetztelefon und Headset her, wobei die Basisstation zugleich als Ladegerät dient.

Als weitere Besonderheit bieten die beiden Headsets GN 6110 und GN 6210 die Möglichkeit zum Anschluss an eine zweite, optional erhältliche Basisstation. Beide Headsets vertragen sich nach Herstellerangaben mit herkömmlichen analogen wie digitalen Festnetztelefonen und bieten eine Bluetooth-Reichweite von 10 Metern.

Das GN 6110 kommt bei einem Gewicht von 28 Gramm auf einen Durchmesser von 50 mm und soll sich sowohl am linken als auch am rechten Ohr tragen lassen. Bei einem Seitenwechsel soll das Headset erkennen, an welchem Ohr es getragen wird und passt die Belegung der Bedienknöpfe automatisch an. Ein ergonomisch gestalteter Ohrbügel aus flexiblem Material verspricht hohen Tragekomfort, während die optimierte Mikrofon-Lautsprecher-Kombination nach Herstellerangaben eine besonders klare Sprachübertragung bringt.

Während des Transports lässt sich der Flip-Boom-Mikrofonarm einklappen, um das Gerät zu verstauen. Das GN 6110 bietet eine Sprechzeit von bis zu 4 Stunden, während die Stand-by-Zeit bei 7 Tagen liegt. Für das mobile Aufladen des Headsets liegt ein passendes Reiseladegerät bei.

GN 6210
GN 6210
Das GN 6210 wiegt 23 Gramm und besteht aus einem weichen Elastomer, so dass sich das Headset bequem und sicher dem menschlichen Ohr anschmiegen soll. Das biegsame Material absorbiert störende Hintergrundgeräusche und ermöglicht dadurch eine kristallklare Tonübertragung, gibt GN Netcom an. Der Akku im GN 6210 kommt auf eine Gesprächszeit von bis zu acht Stunden; die Dauer des Stand-by-Betriebs wurde nicht angegeben.

Das Bluetooth-Headset GN 6110 soll Ende Februar 2004 zum Preis von 299,- Euro in den Handel kommen. Im zweiten Quartal 2004 folgt das GN 6210 zu einem noch nicht bekannten Preis.


eye home zur Startseite
Dangela 14. Aug 2006

Hallo; kann mir jemad sagen ob man mit diesem Headset auch eine einfache interne...

T-Lover 05. Apr 2004

Das ist doch schon geplant: Jeder bekommt einen Chip ins Hirn gepflanzt und ist ständig...

Vieltelefonierer 24. Mär 2004

Ja und dann kriegst Du halt 5 BT Headsets, nur kannst Du mit dem Schrott nicht im...

Andi 06. Feb 2004

Das ist doch ein völlig falscher Ansatz. Laut der FIrma braucht man für die Annahme des...

Sinbad 06. Feb 2004

keine Ahung, wo Du Deine Weisheiten her hast, aber die Infos in dem Artikel stimmen, wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Consultix GmbH, Bremen
  3. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 00:32

  2. Re: Zusammenhang Dateisystem und Anwendung

    User_x | 00:31

  3. Re: Gut so! Ein PKW von 2 Tonnen Gewicht ist...

    Niaxa | 00:29

  4. Re: Was nützt das? Suchen nach Krümeln?

    User_x | 00:28

  5. Re: Die Atmen App...

    Niaxa | 00:17


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel